Aktueller Inhalt:

Wiedereinstieg

 TitelbildBroschüreFlexibleArbeitszeitmodelle_klein

Broschüre "Frauen fördern durch flexible Arbeitszeiten und Wiedereinstiegsmanagement"

Arbeitszeitkonto, Teilzeit, Gleitzeit, Führung in Teilzeit und Wiedereinstiegsmanagement sind die Stichworte, zu denen das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln in dieser Broschüre interessante Informationen zur betrieblichen Frauenförderung für Unternehmen zusammengestellt hat. Abgerundet wird das Ganze durch zwei Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen und Hinweise auf vertiefende Informationen. Einzelne Exemplare können beim Kompetenzzentrum Frau & Beruf Region Köln bestellt werden, per E-Mail unter competentia@stadt-koeln.de

Bei Rückfragen zur Broschüre wenden Sie sich bitte an das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Köln.

 


HHS_Wiedereinstieg_klein

 

"BERUFLICHEN AUS- UND WIEDEREINSTIEG STRUKTURIERT GESTALTEN"
 

Wann und wie zufrieden kommen Beschäftigte nach der Elternzeit wieder?

Der Wegweiser erläutert anhand von Checklisten und Vorlagen betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten eines gut geplanten Aus- und Wiedereinstiegs rund um die Elternzeit: von der Reaktion auf die Bekanntmachung einer Schwangerschaft und die Abstimmung von Zukunftsvorstellungen über die Kontaktmöglichkeiten während der Elternzeit bis hin zur Gestaltung des ersten Wiedereinstiegstag.

Bei Rückfragen zum Handlungsleitfaden wenden Sie sich bitte an das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region Hellweg-Hochsauerland.

 


MEO_Willkommen zurück_klein

 

"WILLKOMMEN (ZURÜCK)!"
 

Wie sprechen wir über den Wiedereinstieg?

Mit einer Wählscheibe werden die unterschiedlichen Phasen eines beruflichen Aus- und Wiedereinstiegs verdeutlicht, in denen es besonders auf eine gute Kommunikation zwischen Beschäftigten und Personalverantwortliche ankommt. Die Broschüre vermittelt nicht nur, warum, worüber und wie miteinander gesprochen werden muss, sondern auch welchen positiven Einfluss ein bewusst gestaltetes Wiedereinstiegskonzept auf die Unternehmenskultur hat.

Bei Rückfragen zum Handlungsleitfaden wenden Sie sich bitte an das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Region MEO.