Aktueller Inhalt:

05.04.2012 - Neue Studie zur Bildungsrendite von Männern und Frauen im europäischen Vergleich

Das Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung stellte gestern Ergebnisse einer neuen Studie zur Bildungsrendite von Männern und Frauen im europäischen Vergleich vor. Unter dem Titel "Wo sich Bildung für Frauen mehr lohnt als für Männer" haben die AutorInnen Concetta Mendolicchio und Thomas Rhein für zwölf westeuropäische Länder untersucht, welche Auswirkung die im Bildungssystem verbrachten Jahre auf das spätere Einkommen von Frauen und Männern haben. Das Ergebnis zeigt: in neun von zwölf Ländern zahlen sich Investitionen in Bildung für Frauen stärker aus als für Männer. In Deutschland ist der Unterschied allerdings weniger ausgeprägt.

Zusatzinformationen:

Zur Kompetenzzentren-Suchseite:

NRW-Karte mit eingetragenen Kompetenzzentren