Aktueller Inhalt:

Veranstaltungen aller Kompetenzzentren

Veranstaltungen

25Apr
2017
Weibliche Talente sichern und entwickeln:Mit starker Arbeitgebermarke Fachkräftepotenziale erschließen
Duisburg

Bei der Suche nach Fach- und Führungskräften stoßen viele Unternehmen bereits an ihre Grenzen. Gleichzeitig ist das Erwerbspotenzial gut qualifizierter Frauen am Niederrhein nicht genug ausgeschöpft. Unternehmen, die ihre Personalpolitik stärker auf weibliche Talente ausrichten, sichern sich viele Vorteile im Wettbewerb um qualifizierte Köpfe.

Zur Veranstaltung "Weibliche Talente sichern und entwickeln:Mit starker Arbeitgebermarke Fachkräftepotenziale erschließen"

25Apr
2017
Netzwerktreffen "Rekrutierung qualifizierter Migrantinnen
Meschede

Am 25. April 2017 findet ein weiteres Netzwerktreffen "Migrantinnen als Fachkräfte für die heimische Wirtschaft" statt. In diesem Netzwerktreffen werden wir gemeinsam mit dem Kommunalen Integrationszentrum HSK ein "interkulturelles Training" durchführen.

Zur Veranstaltung "Netzwerktreffen "Rekrutierung qualifizierter Migrantinnen"

25Apr
2017
Sprechstunde: Wettbewerbs- und Prädikatsberatung für kleine und mittelständische Unternehmen
Dortmund

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf berät kleine und mittelständische Unternehmen zur Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben oder Prädikatsvergaben zum Thema Chancengleichheit.

Zur Veranstaltung "Sprechstunde: Wettbewerbs- und Prädikatsberatung für kleine und mittelständische Unternehmen"

26Apr
2017
Gelsenkirchener Bündnis für Familien: Bündniskonferenz 2017
Gelsenkirchen

Am Mittwoch den 26. April 2017 veranstaltet das Gelsenkirchener Bündnis für Familien unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Baranowski, die 5. Bündniskonferenz.

Zur Veranstaltung "Gelsenkirchener Bündnis für Familien: Bündniskonferenz 2017"

27Apr
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

27Apr
2017
3. Impuls-Workshop "Prädikat Familienfeundliches Unternehmen" 2017
Hagen

Thema nach Wahl der Unternehmen

Zur Veranstaltung "3. Impuls-Workshop "Prädikat Familienfeundliches Unternehmen" 2017"

27Apr
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

29Apr
2017
Seminar"Frauen gehen in Führung: Kann ich das? Will ich das?"...
Soest

Frauen streben weniger nach Führungspositionen als Männer. Und das, obwohl verschiedene Studien zu dem Ergebnis kommen, dass Frauen die etwas besseren Führungskräfte sind. In mittelständischen Unternehmen gibt es schon mehr Führungsfrauen als in Großunternehmen.Aber auch dort entspricht der Anteil der Frauen nicht den Möglichkeiten anhand des Bildungsstandes. Ziel dieser Veranstaltung ist es, sich mit dem Thema Führung von Frauen auseinander zu setzen, zu erkennen, was Führung alles beinhaltet. Gleichzeitig schauen wir, was Frauen davon schon können und welche Fähigkeiten die einzelne Frau schon hat. Ziel ist es auch,zu ermutigen, sich noch ernsthafter damit zu beschäftigen, eine Führungsaufgabe zu übernehmen. Darüber hinaus zeigen wir auf, wie die Führungsrolle gelernt werden kann.

Zur Veranstaltung "Seminar"Frauen gehen in Führung: Kann ich das? Will ich das?"..."

03Mai
2017
Innovative Personalentwicklung - Genderorientierte Best-Practice-Beispiele heimischer Unternehmen
Schmallenberg

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland veranstaltet am 03. Mai 2017 einen Workshop zum Thema "Innovative Personalentwicklung. Best-Practice-Beispiele heimischer Unternehmen" um 18 Uhr im Familotel Ebbinghof in Schmallenberg-Ebbinghof. Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollen Maßnahmen vorgestellt und diskutiert werden, die eine zielgruppenspezifische gendergerechte Ansprache von Bewerberinnen und Mitarbeiterinnen ermöglicht und dadurch eine positive Personalentwicklung vorantreibt.

Zur Veranstaltung "Innovative Personalentwicklung - Genderorientierte Best-Practice-Beispiele heimischer Unternehmen"

03Mai
2017
Gute Ideen noch besser verkaufen
Duisburg

Mit Marketing und Werbung zur gezielten Kundenakquise

Zur Veranstaltung "Gute Ideen noch besser verkaufen"

04Mai
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

06Mai
2017
Informationstag "Arbeiten in Deutschland"
Neuss

"Arbeiten in Deutschland" - mit dem Titel dieser Veranstaltung bennen die teinehmenden Akteure gemeinsam einen der wichtigsten Punkte für eine gelingende Integration. Damit Sie ...

Zur Veranstaltung "Informationstag "Arbeiten in Deutschland""

06Mai
2017
Perspektive SeIbstständigkeit: Ideenwerkstatt – ein kreativer Weg zur beruflichen Orientierung
Herne

Im zweiten Seminar unserer Ideenwerkstatt "Perspektive Selbstständigkeit" arbeiten Sie zusammen mit einer fachkompetenten Referentin an der Entwicklung Ihrer Gründungsidee und können sich mit anderen Teilnehmerinnen austauschen und vernetzen.

Zur Veranstaltung "Perspektive SeIbstständigkeit: Ideenwerkstatt – ein kreativer Weg zur beruflichen Orientierung"

08Mai
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

09Mai
2017
Pflegescout-Workshop
Siegburg

Implementierung einer Ansprechperson für pflegende Angehörige in Ihrem Unternehmen

Zur Veranstaltung "Pflegescout-Workshop"

10Mai
2017
Auftaktveranstaltung des Unternehmensnetzwerks BIG MEO
Mülheim an der Ruhr

Aktuelle Studien zeigen, dass Familienfreundlichkeit von 80% der Unternehmen in Deutschland als wichtig eingeschätzt wird. Sie gehören dazu, sind sich aber unsicher, wie Sie den ersten Schritt zur Familienfreundlichkeit in Ihrem Unternehmen gehen können? Vielleicht sind Sie auch schon aktiv und möchten sich austauschen und Ihre Erfahrungen weitergeben? Dann laden wir Sie ganz herzlich zu unserer ersten Veranstaltung des Unternehmensnetzwerks Familienorientierter Unternehmen „ BIG MEO“ am 10.05.2017 ein.

Zur Veranstaltung "Auftaktveranstaltung des Unternehmensnetzwerks BIG MEO"

10Mai
2017
Mit Frauen in Führung: Austauschzirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungskräfte
Bottrop

Besonders in Zeiten immer rasanterer Veränderungsprozesse werden ein starkes Selbstbewusstsein, Durchsetzungsstärke, hohe Kommunikationsfähigkeit und vor allem gut funktionierende Netzwerke zu Schlüsselfaktoren des persönlichen und betrieblichen Erfolgs. Diese Faktoren können Frauen durch einen strukturierten Austausch untereinander und weiteren Fachinput systematisch stärken.

Zur Veranstaltung "Mit Frauen in Führung: Austauschzirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungskräfte"

10Mai
2017
Karrieretage an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen
Gelsenkirchen

Die Idee, einen Karrieretag an der Hochschule durchzuführen, entstand aus Anfragen von Unternehmen, die sich in der Hochschule zwecks Mitarbeitersuche präsentieren wollten. Da bot es sich an, dieses zu bündeln und einmal im Jahr zentral anzubieten.

Zur Veranstaltung "Karrieretage an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen"

11Mai
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Ratingen

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

11Mai
2017
Fachgespräch am Mittag zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“
Wuppertal

Ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege ein Thema ihrer Personalpolitik? Oder wird die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege zukünftig in Ihrem Unternehmen eine Rolle spielen? Wir haben für Sie eine Veranstaltung konzipiert, die im Rahmen eines Fachgesprächs am Mittag bei einem kleinen Snack zum Austausch anregen soll. Wenn Sie Interesse haben, merken Sie sich bitte folgenden Termin vor: Donnerstag, 11. Mai 2017 von 13:00 bis 15:00 Uhr Bei Bornemann-Etiketten GmbH Otto-Hahn-Straße 19 42369 Wuppertal Als Referentin dieses Fachgesprächs konnten wir Ursula Nicola-Hesse gewinnen. Sie ist Auditorin der berufundfamilie Akademie GmbH und begleitet seit Jahren Unternehmen bei der Implementierung familienbewusster Personalpolitik. Als Moderatorin und Fachexpertin begleitet sie darüber hinaus das Unternehmensnetzwerk „Bergisch-kompetent: Beruf & Familie/ Pflege“.

Zur Veranstaltung "Fachgespräch am Mittag zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“"

11Mai
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

11Mai
2017
elternplan@unternehmen: 11. Mai 2017, 15:00 – 18:00 Uhr, FBS Recklinghausen, Katholisches Bildungsforum Recklinghausen, Kemnastraße 23a, 45657 Recklinghausen
Recklinghausen

Sie möchten Beruf und Familie planen und möglichst beiden Seiten und sich selbst gerecht werden? Was sollten Sie beachten, was sollten Sie wissen, um für sich, die Partnerschaft, die Kinder und den Betrieb gute Lösungen zu finden?

Zur Veranstaltung "elternplan@unternehmen: 11. Mai 2017, 15:00 – 18:00 Uhr, FBS Recklinghausen, Katholisches Bildungsforum Recklinghausen, Kemnastraße 23a, 45657 Recklinghausen"

16Mai
2017
MatchWorkParty
Dortmund

Die erste Dortmunder MatchWorkParty bringt Studentinnen und Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung zusammen. Ob für den ersten „richtigen“ Job, ein Praktikum, eine Masterarbeit oder ein Trainee-Programm.

Zur Veranstaltung "MatchWorkParty"

16Mai
2017
Mobiles Arbeiten - Flexibler und produktiver ohne Präsenzkultur
-

"SAVE-THE-DATE" Webinar

Zur Veranstaltung "Mobiles Arbeiten - Flexibler und produktiver ohne Präsenzkultur"

16Mai
2017
personalplan@unternehmen: 16. Mai 2017, 14:30 – 17:00 Uhr, Kreishandwerkerschaft Recklinghausen, Dortmunder Str. 18, 45665 Recklinghausen
Recklinghausen

Von Unternehmen wissen wir, dass sie sowohl in der quantitativen als auch qualitativen Personalplanung Sicherheiten brauchen. Besonders für kleine und mittelgroße Unternehmen (KMUs) hat das aufgrund der sehr begrenzten Ressourcen eine hohe Brisanz. So wünschen sich diejenigen, die dafür im Betrieb verantwortlich sind, möglichst konkrete Informationen über die Verfügbarkeit von Fachkräften während ihrer Familienphasen.

Zur Veranstaltung "personalplan@unternehmen: 16. Mai 2017, 14:30 – 17:00 Uhr, Kreishandwerkerschaft Recklinghausen, Dortmunder Str. 18, 45665 Recklinghausen"

17Mai
2017
Männer kommunizieren anders...Frauen auch ! Mitarbeiterpotenziale nutzen durch eine erfolgreiche unternehmenskommunikation
Meschede

Kommunikation ist eine zwischenmenschliche Basis, auf deren Grundlage Motivation, Effizienz und Innovation im Unternehmen wachsen kann. Um die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und Missstimmungen zu verringern, ist es hilfreich, im Alltag konstruktiv und adressatengerecht zu kommunizieren. Eine professionelle Grundeinstellung sowie adressatengerechte Formulierungen spielen dabei eine entscheidende Rolle. In dem Netzwerktreffen werfen die Teilnehmer einen Blick auf die Kommunikation von Mitarbeiterinnen im beruflichen Kontext. Am Ende des Treffens... ...haben die Teilnehmenden einen Überblick über die Einflussfaktoren für eine effiziente und konstruktive Kommunikation ... nehmen die Teilnehmenden Impulse, Ideen und Anregungen mit, wie sie in ihrem Alltag ihrem Gegenüber adressatengerecht, auf Augenhöhe und gleichzeitig durchsetzungsstark begegnen können.

Zur Veranstaltung "Männer kommunizieren anders...Frauen auch ! Mitarbeiterpotenziale nutzen durch eine erfolgreiche unternehmenskommunikation"

17Mai
2017
Mit Frauen in Führung: Austauschzirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungskräfte
Bottrop

Besonders in Zeiten immer rasanterer Veränderungsprozesse werden ein starkes Selbstbewusstsein, Durchsetzungsstärke, hohe Kommunikationsfähigkeit und vor allem gut funktionierende Netzwerke zu Schlüsselfaktoren des persönlichen und betrieblichen Erfolgs. Diese Faktoren können Frauen durch einen strukturierten Austausch untereinander und weiteren Fachinput systematisch stärken.

Zur Veranstaltung "Mit Frauen in Führung: Austauschzirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungskräfte"

18Mai
2017
Vielfalt im Unternehmen - Migrantinnen als Fachkräfte gewinnen und binden
Leverkusen

Informieren Sie sich nach einem gemeinsamen Frühstück, wie Sie Migrantinnen für Ihr Unternehmen als Fachkräfte erschließen können und welche interkulturelle Kompetenzen Sie dafür benötigen. Lernen Sie die Förder- und Beratungsangebote in der Region kennen und nutzen Sie die Gelegenheit sich mit anderen Personalverantwortlichen über Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Zur Veranstaltung "Vielfalt im Unternehmen - Migrantinnen als Fachkräfte gewinnen und binden"

18Mai
2017
Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
Mönchengladbach

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland wird sich bis 2050 fast verdoppeln. Ein sogenanntes pflegesensibles Personalmanagement lohnt sich deshalb für alle Betriebe. Vor diesem Hintergrund vermittelt die Veranstaltung "Das Berufsleben ist nicht pflegeleicht" Lösungsansätze und Unterstützungsmöglichkeiten insvesondere für kleine und mittlere Unternehmen. ...

Zur Veranstaltung "Vereinbarkeit von Pflege und Beruf"

23Mai
2017
Vereinbarkeit von Beruf und Pflege - weibliche Fachkräfte binden und gewinnen
Alfter

Die Vereinbarkeit von Angehörigenpflege und Berufstätigkeit ist ein wichtiger Baustein für die Sicherung des Fachkräftebedarfs. Schätzungen zufolge kümmert sich bald mehr als jeder fünfte Arbeitnehmer über 40 um pflegebedürftige Angehörige. Unternehmen, die gut ausgebildete Fachkräfte und deren Knowhow im Betrieb halten wollen, benötigen Strategien zum Umgang mit dieser Herausforderung. In dieser Fachveranstaltung erfahren Sie, welche Dimensionen das Problem hat und welche Modelle Sie Ihren Mitarbeitenden anbieten können. Best-Practice-Beispiele vermitteln einen Eindruck von der Umsetzbarkeit konkreter Lösungen. Der Referent und Moderator Herr Stein verfügt über breites Wissen rund um das Thema Pflege und beleuchtet es aus unterschiedlichen Perspektiven.

Zur Veranstaltung "Vereinbarkeit von Beruf und Pflege - weibliche Fachkräfte binden und gewinnen"

25Mai
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

31Mai
2017
Mit Frauen in Führung: Austauschzirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungskräfte
Bottrop

Besonders in Zeiten immer rasanterer Veränderungsprozesse werden ein starkes Selbstbewusstsein, Durchsetzungsstärke, hohe Kommunikationsfähigkeit und vor allem gut funktionierende Netzwerke zu Schlüsselfaktoren des persönlichen und betrieblichen Erfolgs. Diese Faktoren können Frauen durch einen strukturierten Austausch untereinander und weiteren Fachinput systematisch stärken.

Zur Veranstaltung "Mit Frauen in Führung: Austauschzirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungskräfte"

07Jun
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

08Jun
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

10Jun
2017
Perspektive Selbstständigkeit: Idee und Markt
Herne

Im dritten Seminar unserer Ideenwerkstatt "Perspektive Selbstständigkeit" dreht sich alles um das Thema Märkte.

Zur Veranstaltung "Perspektive Selbstständigkeit: Idee und Markt"

14Jun
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Mettmann

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

22Jun
2017
Pflegescout-Workshop
Bonn

mplementierung einer Ansprechperson für pflegende Angehörige aus Ihrem Unternehmen

Zur Veranstaltung "Pflegescout-Workshop"

22Jun
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

28Jun
2017
Mit Frauen in Führung: Genderorientierte Personalentwicklung
Gelsenkirchen-Buer

Um talentierte weibliche Nachwuchskräfte stärker an sich zu binden und ihre Bereitschaft zur Übernahme weiterer betrieblicher Verantwortung zu erhöhen, steht ihnen ein neues Instrument der Personalentwicklung zur Verfügung.

Zur Veranstaltung "Mit Frauen in Führung: Genderorientierte Personalentwicklung"

01Jul
2017
Perspektive Selbstständigkeit: Und wie geht es weiter? Infos, Realitätscheck und Austausch zur Entscheidungsfindung
Herne

Im vierten und letzten Seminar unserer Ideenwerkstatt "Perspektive Selbstständigkeit" werden die Geschäftsideen der Teilnehmerinnen einem Realitätscheck unterzogen.

Zur Veranstaltung "Perspektive Selbstständigkeit: Und wie geht es weiter? Infos, Realitätscheck und Austausch zur Entscheidungsfindung"

04Jul
2017
Führungskompetenzen in einer digitalen Arbeitswelt
Bonn

13. Netzwerktreffen für Mitglieder des Netzwerkes FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg

Zur Veranstaltung "Führungskompetenzen in einer digitalen Arbeitswelt"

06Jul
2017
„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 1. Teil
Siegen

Wie auch im letzten Jahr gibt das Kompetenzzentrum Frau & Beruf den Absolventinnen der letzten beiden Semester die Gelegenheit, sich als „Marketing-Expertin in eigener Sache“ fit zu machen. Im Kompaktseminar „Selbstmarketing“ am 06. Juli werden Grundlagen vermittelt, die beim anschließenden Job-Speed-Dating, am 13. Juli, in der Praxis erprobt werden können. Beide Veranstaltungen finden in der Zeit von 9-16 Uhr im Kulturhaus Lyz in Siegen statt. „Natürlich überzeuge ich“ wird mit Mitteln des europäischen Strukturfonds und Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Am ersten Tag erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zu Selbstmarketing und Selbstpräsentation, zur Zusammenstellung ihrer Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung des Vorstellungsgesprächs. Die Teilnehmerinnen erhalten Einblicke in die Vermarktung vorhandener Stärken und über die kommunikative Positionierung im Bewerbungsprozess. Im zweiten Teil, dem Job-Speed-Dating, besteht die Möglichkeit, Erfahrungen im Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmern der Region zu sammeln, und zu erfahren, was der Arbeitsmarkt von Berufseinsteigerinnen erwartet. Die angehenden Akademikerinnen erhalten hier die Möglichkeit, das vorab erworbene Wissen anzuwenden und sich in Kurz-Vorstellungsgesprächen mit regionalen Personalverantwortlichen auf den Wettbewerb im Berufsleben vorzubereiten. Die jungen Frauen können sich in einer wirklichkeitsnahen Situation erproben und werden darin bestärkt, selbstbewusst in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Sie können Arbeitsbereiche kennenlernen und ggf. Tätigkeitsbereiche identifizieren, die sie zunächst nicht stringent aus dem Studium abgeleitet hätten. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, sich als attraktive Arbeitgeber/in zu präsentieren und interessante Stellen und Aufgaben zu beschreiben. Das Kompetenzzentrum für Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe bietet die-ses Angebot in Zusammenarbeit mit dem Career Service der Universität Siegen, der IHK-Siegen, der Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe und dem Portal karriere-suedwestfalen.de an.

Zur Veranstaltung "„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 1. Teil"

10Jul
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

12Jul
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Mettmann

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

13Jul
2017
„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 2. Teil
Siegen

REGIONALE UNTERNEHMEN IM JOB-SPEED-DATING MIT ANGEHENDEN HOCHSCHULABSOLVENTINNEN Wie auch im letzten Jahr gibt das Kompetenzzentrum Frau & Beruf den Absolventinnen der letzten beiden Semester die Gelegenheit, sich als „Marketing-Expertin in eigener Sache“ fit zu machen. Im Kompaktseminar „Selbstmarketing“ am 06. Juli werden Grundlagen vermittelt, die beim anschließenden Job-Speed-Dating, am 13. Juli, in der Praxis erprobt werden können. Beide Veranstaltungen finden in der Zeit von 9-16 Uhr im Kulturhaus Lyz in Siegen statt. „Natürlich überzeuge ich“ wird mit Mitteln des europäischen Strukturfonds und Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Am ersten Tag erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zu Selbstmarketing und Selbstpräsentation, zur Zusammenstellung ihrer Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung des Vorstellungsgesprächs. Die Teilnehmerinnen erhalten Einblicke in die Vermarktung vorhandener Stärken und über die kommunikative Positionierung im Bewerbungsprozess. Im zweiten Teil, dem Job-Speed-Dating, besteht die Möglichkeit, Erfahrungen im Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmern der Region zu sammeln, und zu erfahren, was der Arbeitsmarkt von Berufseinsteigerinnen erwartet. Die angehenden Akademikerinnen erhalten hier die Möglichkeit, das vorab erworbene Wissen anzuwenden und sich in Kurz-Vorstellungsgesprächen mit regionalen Personalverantwortlichen auf den Wettbewerb im Berufsleben vorzubereiten. Die jungen Frauen können sich in einer wirklichkeitsnahen Situation erproben und werden darin bestärkt, selbstbewusst in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Sie können Arbeitsbereiche kennenlernen und ggf. Tätigkeitsbereiche identifizieren, die sie zunächst nicht stringent aus dem Studium abgeleitet hätten. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, sich als attraktive Arbeitgeber/in zu präsentieren und interessante Stellen und Aufgaben zu beschreiben. Das Kompetenzzentrum für Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe bietet dieses Angebot in Zusammenarbeit mit dem Career Service der Universität Siegen, der IHK-Siegen, der Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe und dem Portal karriere-suedwestfalen.de an.

Zur Veranstaltung "„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 2. Teil"

13Jul
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

27Jul
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

10Aug
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

24Aug
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

06Sep
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

13Sep
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Monheim am Rhein

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

14Sep
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

27Sep
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

28Sep
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

04Okt
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

12Okt
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Mettmann

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

12Okt
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

16Okt
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

19Okt
2017
„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 1. Teil
Siegen

Zum zweiten Mal in diesem Jahr gibt das Kompetenzzentrum Frau & Beruf den Absolventinnen der letzten beiden Semester die Gelegenheit, sich als „Marketing-Expertin in eigener Sache“ fit zu machen. Im Kompaktseminar „Selbstmarketing“ am 06. Juli werden Grundlagen vermittelt, die beim anschließenden Job-Speed-Dating, am 13. Juli, in der Praxis erprobt werden können. Beide Veranstaltungen finden in der Zeit von 9-16 Uhr im Kulturhaus Lyz in Siegen statt. „Natürlich überzeuge ich“ wird mit Mitteln des europäischen Strukturfonds und Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Am ersten Tag erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zu Selbstmarketing und Selbstpräsentation, zur Zusammenstellung ihrer Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung des Vorstellungsgesprächs. Die Teilnehmerinnen erhalten Einblicke in die Vermarktung vorhandener Stärken und über die kommunikative Positionierung im Bewerbungsprozess. Im zweiten Teil, dem Job-Speed-Dating, besteht die Möglichkeit, Erfahrungen im Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmern der Region zu sammeln, und zu erfahren, was der Arbeitsmarkt von Berufseinsteigerinnen erwartet. Die angehenden Akademikerinnen erhalten hier die Möglichkeit, das vorab erworbene Wissen anzuwenden und sich in Kurz-Vorstellungsgesprächen mit regionalen Personalverantwortlichen auf den Wettbewerb im Berufsleben vorzubereiten. Die jungen Frauen können sich in einer wirklichkeitsnahen Situation erproben und werden darin bestärkt, selbstbewusst in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Sie können Arbeitsbereiche kennenlernen und ggf. Tätigkeitsbereiche identifizieren, die sie zunächst nicht stringent aus dem Studium abgeleitet hätten. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, sich als attraktive Arbeitgeber/in zu präsentieren und interessante Stellen und Aufgaben zu beschreiben. Das Kompetenzzentrum für Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe bietet die-ses Angebot in Zusammenarbeit mit dem Career Service der Universität Siegen, der IHK-Siegen, der Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe und dem Portal karriere-suedwestfalen.de an.

Zur Veranstaltung "„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 1. Teil"

26Okt
2017
„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 2. Teil
Siegen

REGIONALE UNTERNEHMEN IM JOB-SPEED-DATING MIT ANGEHENDEN HOCHSCHULABSOLVENTINNEN Wie auch im letzten Jahr gibt das Kompetenzzentrum Frau & Beruf den Absolventinnen der letzten beiden Semester die Gelegenheit, sich als „Marketing-Expertin in eigener Sache“ fit zu machen. Im Kompaktseminar „Selbstmarketing“ am 06. Juli werden Grundlagen vermittelt, die beim anschließenden Job-Speed-Dating, am 13. Juli, in der Praxis erprobt werden können. Beide Veranstaltungen finden in der Zeit von 9-16 Uhr im Kulturhaus Lyz in Siegen statt. „Natürlich überzeuge ich“ wird mit Mitteln des europäischen Strukturfonds und Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Am ersten Tag erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zu Selbstmarketing und Selbstpräsentation, zur Zusammenstellung ihrer Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung des Vorstellungsgesprächs. Die Teilnehmerinnen erhalten Einblicke in die Vermarktung vorhandener Stärken und über die kommunikative Positionierung im Bewerbungsprozess. Im zweiten Teil, dem Job-Speed-Dating, besteht die Möglichkeit, Erfahrungen im Gespräch mit Unternehmerinnen und Unternehmern der Region zu sammeln, und zu erfahren, was der Arbeitsmarkt von Berufseinsteigerinnen erwartet. Die angehenden Akademikerinnen erhalten hier die Möglichkeit, das vorab erworbene Wissen anzuwenden und sich in Kurz-Vorstellungsgesprächen mit regionalen Personalverantwortlichen auf den Wettbewerb im Berufsleben vorzubereiten. Die jungen Frauen können sich in einer wirklichkeitsnahen Situation erproben und werden darin bestärkt, selbstbewusst in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Sie können Arbeitsbereiche kennenlernen und ggf. Tätigkeitsbereiche identifizieren, die sie zunächst nicht stringent aus dem Studium abgeleitet hätten. Die Unternehmen haben die Möglichkeit, sich als attraktive Arbeitgeber/in zu präsentieren und interessante Stellen und Aufgaben zu beschreiben. Das Kompetenzzentrum für Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe bietet dieses Angebot in Zusammenarbeit mit dem Career Service der Universität Siegen, der IHK-Siegen, der Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe und dem Portal karriere-suedwestfalen.de an.

Zur Veranstaltung "„NATÜRLICH ÜBERZEUGE ICH!“ Absolventinnen im Job-Speed-Dating! 2. Teil"

26Okt
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

08Nov
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Velbert

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

09Nov
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

23Nov
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"

07Dez
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Mettmann

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

13Dez
2017
Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen"
Düsseldorf

Sie wollen Ihr Unternehmen familienfreundlich positionieren? Dann sollten wir miteinander sprechen!

Zur Veranstaltung "Sprechstunde zum Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf in kleinen und mittleren Unternehmen""

14Dez
2017
Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“
Castrop-Rauxel

Personalverantwortliche haben ab sofort einen direkten Draht zu den Expertinnen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Emscher-Lippe. Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10:00 bis 12:00 Uhr kostet es Sie nur einen Telefonanruf unter Rufnummer 02305/92150-50 und Sie bekommen direkt Antworten auf Ihre Fragen rund um Vereinbarkeit Beruf und Familie, Gewinnung und Bindung weiblicher Fachkräfte sowie dazu passende Angebote in Ihrer Nähe.

Zur Veranstaltung "Telefonsprechstunde „Personal- und Organisationsentwicklung“"