Aktueller Inhalt:

Veranstaltungen in der Region Bonn/ Rhein-Sieg

 

Veranstaltungen

20Feb
2018
16. Netzwerktreffen FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN
Bonn

Familienbewusste Unternehmen Bonn/Rhein-Sieg – Kennenlernen und Erfahrungen austauschen – nur für Mitglieder des Netzwerks FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg – Während die vergangenen Netzwerktreffen jeweils ein Instrument der Familienbewussten Personalpolitik zum Thema hatten, liegt der Schwerpunkt des 16. Treffens darauf, dass die Netzwerkmitglieder sich besser kennen lernen und so noch intensiver von den Erfahrungen im Netzwerk profitieren können. Darüber hinaus gibt es wieder aktuelle Informationen zur Weiterentwicklung des Netzwerks und der Netzwerkaktivitäten. Bitte melden Sie sich bis zum 13. Februar 2018 per E-Mail an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de für diese Veranstaltung an.

Zur Veranstaltung "16. Netzwerktreffen FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN"

23Feb
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

09Mar
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

22Mar
2018
Aktionstag "Familienbewusste Personalpolitik"
Siegburg

Fachveranstaltung: Ob Gleitzeit oder Home Office – am 22. März erfahren Arbeitgebende und Personalverantwortliche von kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Aktionstag „Familienbewusste Personalpolitik“ im KSI Siegburg alles über den innovativen HR-Trend. Experten informieren einen ganzen Tag lang in Talkrunden und Workshops über Female Recruiting, Public Relations und den Weg zur starken Arbeitgebermarke. Für Interessierte wird abschließend eine Führung durch die ehemalige Abtei angeboten. Der Eintritt ist kostenlos, die Teilnahme jedoch begrenzt. Gerne nimmt das Kompetenzzentrum unter info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de bis zum 12. März 2018 Ihre Anmeldung entgegen. Teilnahmebestätigungen werden rechtzeitig vor der Veranstaltung versandt. Die Fachveranstaltung wird in Kooperation mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Handwerkskammer zu Köln, der Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg und dem Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), ansässig beim Institut der deutschen Wirtschaft in Köln, durchgeführt. Initiatorin ist das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg.

Zur Veranstaltung "Aktionstag "Familienbewusste Personalpolitik""

23Mar
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

13Apr
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

23Apr
2018
Wie Arbeitgebende das Potential ihrer Beschäftigten erkennen können
Bonn

Kennen Sie die Talente Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Ob das neue Firmenvideo, das nahende Betriebsjubiläum oder der Facebook-Auftritt, viele Fachkräfte verfügen über Begabungen jenseits des Stellenprofils. Abhilfe schafft der zum zweiten mal stattfindende Workshop „Wie Arbeitgebende das Potential ihrer Beschäftigten erkennen können“, der am 23. April ab 10 Uhr in der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg stattfindet. Hier lernen Arbeitgebende und Personalverantwortliche von kleinen und mittleren Unternehmen wissenschaftlich basierte Instrumente zur Identifikation und Bilanzierung der zusätzlichen Ressourcen kennen. Arbeitgebende und Personalverantwortliche erhalten so Informationen für einen passgenauen Einsatz ihrer Mitarbeitenden. Veranstaltet wird der Workshop vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg in Kooperation mit der Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg mbH. Es wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 35 Euro pro Person erhoben. Interessierte Arbeitgebende können sich bis zum 13.04.2018 per E-Mail an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de anmelden. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Zur Veranstaltung "Wie Arbeitgebende das Potential ihrer Beschäftigten erkennen können"

27Apr
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

15Mai
2018
17. Netzwerktreffen FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN
Bonn

Jobsharing – Gewinn durch Flexibilisierung und Empowerment – nur für Mitglieder des Netzwerks FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg – Zur Fachkräftesicherung kann Jobsharing einen guten Beitrag leisten. Gerade für Eltern, die Beruf und Familie vereinbaren möchten, bietet Jobsharing eine weitere Option. Für Führungspositionen, die ganztags besetzt sein sollten, ermöglicht Jobsharing Karrieren in Teilzeit. Das Unternehmen profitiert durch eine stabile Stellenbesetzung mit gegenseitiger Vertretung innerhalb des Tandems sowie durch eine hohe Motivatin und hohes Engagement der Tandempartnerinnen und -partner. Doch welche Absprachen sind wichtig, damit Jobsharing zum Erfolgsmodell im Unternehmen wird? Was ist hinsichtlich Tandem-Bildung und Kommunikation zu beachten? Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie bei unserem 17. Netzwerktreffen von Prof. Dr. Leif Erik Wollenweber, Unternehmensberater und Professor für Business Administration an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management sowie an der Hogeschool Venlo. Darüber hinaus gibt es wieder aktuelle Informationen zur Weiterentwicklung des Netzwerks und der Netzwerkaktivitäten. Bitte melden Sie sich bis zum 04. Mai 2018 per E-Mail an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de für diese Veranstaltung an.

Zur Veranstaltung "17. Netzwerktreffen FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN"

25Mai
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

07Jun
2018
Familien im Blick - betriebliche Angebote für (werdende) Eltern
Arbeitsplatz

Webinar: Wie können Betriebe ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Vereinbarkeit von Beruf und dem Elternsein entgegenkommen? Es muss nicht immer der Betriebskindergarten sein, denn eine Reihe von Möglichkeiten steht den Unternehmen offen. Sie reicht von der steuerfreien Bezuschussung der Kita-Plätze über Hinweise zu möglichen Ferienbetreuungsangeboten bis hin zu einer betriebsinternen Babysitterbörse. Bei diesem Webinar des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg erhalten Sie einen Überblick über betriebliche Entlastungsmöglichkeiten bei der Kinderbetreuung, um das für Ihr Unternehmen passende Angebotspaket für Ihre Mitarbeitenden schnüren zu können. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis zum 01. Juni 2018 an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de . Die Einwahldaten werden Ihnen zeitnah vor dem Webinar zugestellt. Hinweis: Das Webinar wird über die Funktion für Online-Präsentationen der Software „TeamViewer“ angeboten. Bitte beachten Sie, dass die Anwendung „TeamViewer“ an Ihrem Arbeitsplatz zugelassen sein muss. Es ist jedoch nicht erforderlich die Software zu installieren.

Zur Veranstaltung "Familien im Blick - betriebliche Angebote für (werdende) Eltern"

08Jun
2018
Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik
0 22 41 / 13 - 33 35

Impulsgebende Sprechstunde zu Familienbewusste Personalpolitik – für den Aufbau Ihrer Marke als Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen: Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen und möchten die weiblichen Beschäftigten in Ihrem Betrieb bei der Vereinbarkeit von Beruf und familiären Aufgaben unterstützen? Sie möchten mehr Bewerbungen von Frauen erhalten? Dann sollten Sie Ihr Unternehmen als familienbewusst positionieren. Welche Instrumente der Familienbewussten Persoanlpolitik für Sie passend sind und wie das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Sie unterstützen kann, erfahren Sie telefonisch in unserer impulsgebenden Sprechstunde – jeden 2. und 4. Freitag im Monat. Ihre Ansprechpartnerin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg: Elke Graff: 0 22 41 / 13 – 33 35

Zur Veranstaltung "Telefonische Sprechstunde zu Familienbewusster Personalpolitik"

14Jun
2018
4. Pflegescout-Workshop - Implementierung einer Ansprechperson für pflegende Angehörige in Ihrem Unternehmen
Siegburg

Die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege gewinnt in der Personalpolitik zunehmend an Bedeutung. Benennen Sie in Ihrem Unternehmen eine Ansprechperson für Fragen und Informationen rund um dieses Thema. So leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Enttabuisierung der Doppelbelastung, von der oft mehr Mitarbeitende betroffen sind, als den Führungskräften bewusst ist. In diesem Workshop erhalten Sie umfassende Informationen, die bei der Implementierung eines Pflegescouts wichtig sind. Speziell geht es um die gesetzlichen Rahmenbedingungen (kurzzeitige Arbeitsverhinderung, Pflegeunterstützungs-Geld, Familienpflegezeit- und Pflegezeitgesetz, Leistungen der Pflegekassen). Jedes teilnehmende Unternehmen erhält zur Erstausstattung des Pflegescouts einen Pflegekoffer, der sowohl für die Unternehmensleitung als auch für Ihre Mitarbeitenden Checklisten, hilfreiche Broschüren und einen Überblick über Informationsquellen bzw. unterstützende Einrichtungen bietet. Gemeinsam werden mögliche innerbetriebliche Hilfestellungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege erörtert. Darüber hinaus werden Umsetzungsstrategien für eine offene Kommunikation im Unternehmen thematisiert, damit die Bedürfnisse von pflegenden Angehörigen und die des Unternehmens gleichermaßen Beachtung finden können. Tipps zur unternehmensexternen Kommunikation zu diesem Thema dienen dem Aufbau des Images als attraktive Arbeitgebende. Pro Person wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 35 Euro erhoben. Anmeldungen nimmt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf bis zum 07. Juni 2018 unter info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de entgegen.

Zur Veranstaltung "4. Pflegescout-Workshop - Implementierung einer Ansprechperson für pflegende Angehörige in Ihrem Unternehmen"

10Jul
2018
Familienbewusste Personalpolitik vor Ort - Impulse am Mittag
Meckenheim

Kooperationsveranstaltung mit den Wirtschaftsförderungen in Meckenheim und Rheinbach Immer mehr kleine und mittlere Unternehmen in der Region positionieren sich durch innovative Personalpolitik als attraktives Unternehmen und punkten so im Wettbewerb um gute Fachkräfte. Dabei ist eine familienbewusste Ausrichtung ein wesentlicher Baustein, um vor allem weibliche Beschäftigte zu binden und zu gewinnen. Welche Möglichkeiten bestehen, um als familienbewusster Betrieb den Mitarbeiterinnen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu erleichtern und wie die Umsetzung in Ihrem Unternehmen aussehen kann, wird bei einem Mittagsimbiss vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus gibt es Hinweise zu den meist kostenfreien Unterstützungsmöglichkeiten, die das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg den kleinen und mittleren Unternehmen in der Region hierzu anbietet.

Zur Veranstaltung "Familienbewusste Personalpolitik vor Ort - Impulse am Mittag"

15Aug
2018
Familienbewusste Unternehmen – attraktiv für Fachkräfte und Kunden
Arbeitsplatz

Webinar: Familienbewusste Betriebe sind vor allem bei Frauen sehr gefragt. Aufgrund des steigenden Fachkräftemangels wird eine familienbewusste Personalpolitik zunehmend wichtig, um eigene Mitarbeitende im Unternehmen halten zu können und neue Fachkräfte zu gewinnen. In diesem Webinar beleuchten wir die Gründe für mehr Familienbewusstsein in kleinen und mittleren Unternehmen genauer und zeigen Möglichkeiten für familienbewusste Angebote. Wir geben einen Überblick über die Unterstützung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg und Erläuterungen zum Netzwerk FAMILIENBEWUSSTE UNTERNEHMEN Bonn/Rhein-Sieg. Mit diesen Informationen können Sie Ihr Unternehmen deutlich als familienbewusst positionieren. Das wird nicht nur Ihre (potentiellen) Beschäftigten sondern auch Ihre Kunden interessieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis zum 08. August 2018 an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de. Die Einwahldaten werden Ihnen zeitnah vor dem Webinar zugestellt. Hinweis: Das Webinar wird über die Funktion für Online-Präsentationen der Software „TeamViewer“ angeboten. Bitte beachten Sie, dass die Anwendung „TeamViewer“ an Ihrem Arbeitsplatz zugelassen sein muss. Es ist jedoch nicht erforderlich die Software zu installieren.

Zur Veranstaltung "Familienbewusste Unternehmen – attraktiv für Fachkräfte und Kunden"

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg

Träger:
Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg-Kreises und der Bundesstadt Bonn

Ansprechperson:
Projektleiterin: Judith Schiementz

Tel.: 02241/ 13 29 48

e-Mail:
info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de

Kalender

< Februar 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
24
25
26
27
28