Aktueller Inhalt:

Nachrichtenarchiv 2018

September

  • 24Sep
    2018
    4. Auszeichnung Hand.Werk.Frau. Zukunft mit Fachfrauen

    Fünf weitere Handwerksbetriebe sichern ihre Zukunft mit Fachfrauen. Der Recklinghäuser Bürgermeister Christoph Tesche und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Recklinghausen Ludger Blickmann zeichneten sie in den Räumen der Fachinnung Sanitär-Heizung-Klima-Klempnerei Recklinghausen aus.

    Zur Meldung "4. Auszeichnung Hand.Werk.Frau. Zukunft mit Fachfrauen"

  • 21Sep
    2018
    BABPkompakt: das Rüstzeug für betriebliche Ansprechpersonen für berufstätige Pflegende

    Zu Gast beim Caritasverband Gelsenkirchen trafen sich Vertreterinnen aus verschiedenen Unternehmen, um sich über die Situation von berufstätigen Pflegenden und ihre Möglichkeiten, sich im Arbeitsleben zu entlasten, kompakt und aktuell zu informieren.

    Zur Meldung "BABPkompakt: das Rüstzeug für betriebliche Ansprechpersonen für berufstätige Pflegende"

August

  • 28Aug
    2018
    Presseclipping zu unserem Projekt „Hand.Werk.Frau“

    „Hand.Werk.Frau“ läuft nun seit fast drei Jahren. Wir haben ein Presseclipping für Sie zusammengestellt. Entdecken Sie das Presseecho und die ausgezeichneten frauenfreundlichen Handwerksunternehmen.

    Zur Meldung "Presseclipping zu unserem Projekt „Hand.Werk.Frau“"

  • 24Aug
    2018
    Endlich ist es soweit! Ein weiblicher Bildungskanon

    Männerdominierte Listen erfolgreicher Menschen mit der oft gehörten Begründung „…es gab halt leider keine Frauen, die in diesem oder jenen Bereich erfolgreich bzw. prägend waren….“ sollen bald der Vergangenheit angehören. Endlich ist es soweit: Die Autorin Sibylle Berg hat gemeinsam mit einigen Mitstreiterinnen einen Bildungskanon von Frauen, die man kennen sollte, zusammengestellt. Er besteht aus Frauen, die Besonderes in Wissenschaft, Theorie und Politik, Literatur und Kunst geleistet haben.

    Zur Meldung "Endlich ist es soweit! Ein weiblicher Bildungskanon"

Juli

Juni

April

März

Februar

  • 08Feb
    2018
    Frauen bleiben länger in Minijobs als Männer

    Einige Frauen arbeiten sehr gerne in ihren Minijobs und sind – nicht zuletzt auf Grund des Ehegattensplittings – schwer von den gravierenden Nachteilen zu überzeugen. Die sorgfältige Recherche von Anna Mayr und Simon Wörpel zeigt nicht nur ein Personenportrait sondern bietet auch interaktive Karten u.a. zu den Wohnorten der Minijobber und Minijobberinnen in NRW

    Zur Meldung "Frauen bleiben länger in Minijobs als Männer"

  • 06Feb
    2018
    Mit Frauen in Führung: Austausch-Zirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungsfrauen aus mittelständischen Unternehmen in Emscher-Lippe!

    Damit unterstützen Unternehmen die persönliche Entwicklung ihrer weiblichen Nachwuchskräfte und erfahrenen Führungsfrauen, um sie stärker an sich zu binden und ihre Bereitschaft zur Übernahme weiterer betrieblicher Verantwortung zu erhöhen. Was sie sich darüber hinaus noch versprochen haben und ob es eingetreten ist, haben wir erhoben.

    Zur Meldung "Mit Frauen in Führung: Austausch-Zirkel für weiblichen Führungsnachwuchs und Führungsfrauen aus mittelständischen Unternehmen in Emscher-Lippe!"

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Emscher-Lippe-Region

Erinstraße 6
44575 Castrop-Rauxel

Träger:
Stadt Castrop-Rauxel

Ansprechperson:
Petra Kersting

Tel.: 02305/9215018
Fax: 02305/9215049

e-Mail:
competentia.kersting@zfbt.de
http://www.zfbt.de

Kalender

< Oktober 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die nächsten 3 Veranstaltungen:

Derzeit liegen keine Termine vor.