Aktueller Inhalt:

12.11.2020 - Veranstaltung: Zukunftsthema Wasserstoff

Titelbild des Flyers: Zukunftsthema Wasserstoff

Über Wasserstoff als Zukunftsthema für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben Akteurinnen und Akteure beim 3. Fach- und Führungstalk Emscher-Lippe diskutiert. Das Kompetenzzentrum arbeitet mit unterschiedlichen Instrumenten daran, das weibliche Fach- und Führungskräfte-Potenzial insbesondere für KMU in der Region zu erschließen. Teil der Strategie ist das Sichtbarmachen kompetenter Fachfrauen, die Expertise in aktuellen und zukunftsträchtigen Wirtschaftsbereichen haben. In der Veranstaltung wurden die beiden Fäden „innovatives Wirtschaftsthema Wasserstoff“ und „Fachfrauenpotenzial“ verknüpft. Dabei stand nicht allein die Technologie im Fokus, sondern wichtige Schnittstellenthemen wie Qualifizierung und Netzwerke.

Die Wasserstoffkoordinatorin der WiN Emscher-Lippe GmbH Dr. Babette Nieder und die Geschäftsführerin Dr. Birgitt Bendiek vom Gelsenkirchener Unternehmen ZINQ stellen im Interview Projekte mit Wasserstoff in der Region vor und sprechen darüber, wie kompetente Frauen in diesem innovativen Themenfeld sichtbarer werden können. Mit der Präsidentin der Hochschule Ruhr West, Professorin Susanne Staude, der Professorin Alexandra Dorschu und der Studentin Theresa Naendorf hat das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Emscher-Lippe über den Frauenstudiengang Maschinenbau gesprochen, und darüber welchen Beitrag die Hochschule leisten kann, das Potenzial von Frauen in mittelständischen Unternehmen der Emscher-Lippe-Region und darüber hinaus zu stärken.

Hier geht es zu den Interviews:

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Emscher-Lippe-Region

Erinstraße 6
44575 Castrop-Rauxel

Träger:
Stadt Castrop-Rauxel

Ansprechperson:
Beate Molsich

Tel.: 02305/9215027
Fax: 02305/9215049

e-Mail:
competentia@zfbt.de
http://www.zfbt.de

Kalender

< Februar 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28