Aktueller Inhalt:

Väter und Karriere. Der Teilzeitmann als Wegbereiter

Im Durchschnitt arbeitet jeder Vollzeitbeschäftigte in Deutschland ca. 42 Stunden, bei vielen Fach-  und Führungskräften liegt die wöchentliche Arbeitszeit deutlich darüber. Die von den Beschäftigten selbst  geäußerten Arbeitszeitwünsche weichen von diesen Zahlen erheblich ab. Frauen bevorzugen eine Arbeitszeit von knapp unter 30 Stunden, Männer können sich einen Umfang von ca. 32 Stunden gut vorstellen. Eine gute Grundlage für eine partnerschaftliche Gestaltung von Haus- und Familienarbeit. Was passiert, wenn diese Wünsche in die Praxis umgesetzt werden (sollen)? Kommt dann Führen in Teilzeit?

Hans-Georg Nelles, Organisationsberater aus Düsseldorf und seit langem Experte für „Väter in Unternehmen“ zeigt, was getan werden muss. U.a. stellt er auch die Schweizer Kampagne „Der Teilzeitmann“ vor, sie zeigt nicht nur Praxisbeispiele, sondern bricht ausufernde Arbeitszeiten und Männlichkeit humorvoll auf.

Bitte klicken Sie hier, um sich direkt online anzumelden.

Programm

16:15 Uhr Ankommen

16:30 Uhr  Begrüßung
N.N., Sparkasse Gladbeck
Rainer Weichelt, Erster Beigeordneter Stadt Gladbeck

16:40 Uhr Impulsvortrag
Väter und Karriere. Der Teilzeitmann als Wegbereiter einer neuen Partnerschaftlichkeit
Hans-Georg Nelles, Organisationsberater, Düsseldorf
im Anschluss moderierter Austausch:
Neue Partnerschaftlichkeit: Kommt die Führung in Teilzeit?
Erfahrungen, Erwartungen und Befürchtungen
Bettina Vaupel, Kompetenzzentrum Frau & Beruf Emscher-Lippe

18:00 Uhr Neues aus Gladbeck
Detlef Möller, Projektleitung „Familiengerechte Kommune“, Stadt Gladbeck

18:15 Ausklang

Wann - Wo - Für wen

Veranstaltungsart: Fachvortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Thema: Väter und Karriere. Der Teilzeitmann als Wegbereiter

Veranstaltungsort:
Sparkasse Gladbeck, 9. Obergeschoss, über Turm 2
Friedrich-Ebert-Straße 2
45964 Gladbeck

Datum: 28.09.2016

Uhrzeit: 16:15 bis 18:15 mit Ausklang

Veranstalter

Organisation: Stadt Gladbeck gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Emscher-Lippe-Region

Ansprechperson(en): Detlef Möller

Kontaktadresse:
Neues Rathaus, Willy-Brandt-Platz 2
45964 Gladbeck

Telefon: 02043/ 99 21 15

E-Mail: detlef.moeller@stadt-gladbeck.de

zur Online-Anmeldung