Aktueller Inhalt:

Hingehört! Welche Erwartungen haben Nachwuchskräfte an ihre (potentiellen) Arbeitgeber:innen?

Worauf kommt es den Nachwuchskräften von heute wirklich an? Welche Kriterien bestimmen die Auswahl von potentiellen Arbeitgeber:innen? Was sind Ausschlusskriterien? Hören Sie hin, was Ihnen potentielle Bewerber:innen zu sagen haben! Denn nur so kann man aufmerksam werden auf die Dinge, die bisher eventuell von einer Bewerbung bei Ihnen abhielten. In unserem Format "Hinhören!" erzählen Menschen, was für sie ausschlaggebend war, um sich nicht bei einem Unternehmen zu bewerben, was absolute No-Gos sind und was Arbeigeber:innen für Nachwuchskräfte wirklich attraktiv macht.

Hingehört_Was Nachwuchskräfte zu sagen haben2

Unternehmen stehen vor Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel, der Etablierung einer lebensphasenorientierten Personalpolitik, sowie vor Hürden beim Rekrutierungsprozess. Wie machen sie sich unter den aktuellen Bedingungen attraktiv für qualifizierte und motivierte Mitarbeiter:innen und welche Maßnahmen könnten sie in der Unternehmenspraxis umsetzen, um Fachkräfte erfolgreich zu rekrutieren sowie nachhaltig an das Unternehmen zu binden? Wie bleiben insbesondere auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wettbewerbsfähig, d.h. was können Sie ihren (potentiellen) Mitarbeiter:innen an interessanten Möglichkeiten bieten, um sich von anderen abzugrenzen und somit als attraktive Arbeitgeber:innen herauszustechen?

Hingehört_Was Nachwuchskräfte zu sagen haben1

Wir haben unterschiedliche Personen gefragt, was ihnen bei der Berufssuche wichtig ist, warum sie sich für ein Unternehmen entscheiden würden und welche Kriterien für sie ein absolutes No-Go sind. Ihre Wünsche sollten Unternehmen als Chance zur Verbesserung der internen Strukturen nutzen, sodass eine wertschätzende Personalpolitik etabliert werden kann und Mitarbeiter:innen langfristig im Unternehmen bleiben.

Hingehört_Was Nachwuchskräfte zu sagen haben3

Übrigens: Im Rahmen unseres Gemeinschaftsprojektes-Projekts „Diversity in Excellence - Vielfalt mit Verantwortung" vernetzen wir qualifizierte Akademiker:innen mit Zuwanderungsgeschichte aus unterschiedlichen Branchen mit verantwortungsvollen Unternehmen. Ob als (angehende) Akademiker:innen oder (potentielle) Arbeitgeber:innen, nehmen Sie dazu gern Kontakt zu uns auf. Nähere Infos dazu gibt es hier.

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf MEO

III. Hagen 37
45127 Essen

Träger:
EWG - Essener Wirtschaftsförderungs-gesellschaft mbH

Ansprechperson:
Lina Spliethoff

Tel.: 0201/820-2455

e-Mail:
lina.spliethoff@ewg.de