Aktueller Inhalt:

Prädikat Familienfreundliches Unternehmen

Sind Sie gut für die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen aufgestellt?

Digitalisierung, Generation Z, demografischer Wandel und Schwankungen in der Wirtschaft erfordern ein gutes personelles Fundament.

Sichern und gewinnen Sie mit Hilfe familienfreundlicher Maßnahmen Fachkräfte für Ihr Unternehmen. Denn von einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik profitieren nicht nur Ihre weiblichen Beschäftigten – auch wenn diese häufig besonders vom Spagat zwischen Familie und Beruf betroffen sind. Vielmehr unterstützen Sie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kinder betreuen oder Angehörige pflegen. Oft reichen bereits einfache Vereinbarungen und Maßnahmen, um die Beschäftigten zu entlasten.  Mit familienfreundlichen Angeboten binden Sie nicht nur Ihre Stammbelegschaft – Sie werden auch zum attraktiven Arbeitgeber für potenzielle Nachwuchskräfte. Denn wer den Kopf frei hat, kann engagiert der eigenen Arbeit nachgehen.

Besteht in Ihrem Unternehmen bereits ein Rahmen für eine ausgewogene Work-Life-Balance? Oder sind Sie gerade dabei, entsprechende Angebote zu entwickeln und zu etablieren?

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf der agentur mark möchte Sie auf dem Weg hin zu einem familienfreundlichen Unternehmen unterstützen und vergibt, mit finanzieller Unterstützung der Premiumpartner, das regionale „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“*. Getragen wird die Initiative von zahlreichen weiteren Partnerinnen und Partnern unserer Region.

* Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers, Wirtschaftsförderung Kreis Soest

Vorteile

Stärken Sie Ihre Marktstellung und gestalten Sie eine Win-Win-Situation für Ihr Unternehmen und Ihre Belegschaft durch familienfreundliche Angebote. Verschaffen Sie sich mit zufriedenen Mitarbeitenden einen Wettbewerbsvorteil und nutzen Sie die sich ergebenen betriebswirtschaftlichen Vorteile, wie:

  • Fachkräfte gewinnen
  • Beschäftigte unterstützen
  • Unternehmensbindung stärken
  • Arbeitgeberattraktivität steigern
  • Unternehmenskultur verbessern

Informieren Sie sich in unserem Flyer "Prädikat Familienfreundliches Unternehmen" 2020 über die Vorteile, das Verfahren sowie die Kosten für die Zertifizierung im Jahr 2020.

Für die Teilnahme ist eine Bewerbung notwendig.

Bewerben können Sie sich noch bis zum 31. Januar 2020. Bitte füllen Sie dazu den Selbstcheck und die Anmeldung aus.

Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen individuelle Lösungen. Selbstverständlich berücksichtigen wir dabei die Branche sowie Größe und Struktur des Unternehmens.

Gehen Sie gemeinsam mit uns den Weg zum „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“.

Im Zertifikatsprozess liefern wir Ihnen in zwei moderierten Workshops die nötigen Impulse und begleiten Sie über Selbst-Check, Audit und Jury-Sitzung bis zur Verleihung des Prädikates.

Auf diversen Veranstaltungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Unternehmen der Region. Lernen Sie voneinander, tauschen Sie sich thematisch aus und begeben Sie sich mit uns in den Entwicklungsprozess eines erfolgreichen familienfreundlichen Unternehmens. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen auch online die Best-Practice-Beispiele der Region auf der Internetseite https://www.maerkische-impulse.de zur Verfügung sowie unsere Plattform https://personal.agenturmark.de/s/markische-dialogplattform-personal/.

Kosten

Die Teilnahme am „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ ist eine gewinnbringende Investition. Mit einer Eigenleistung zwischen 350,00 € und 1.900,00 € (zzgl. USt.) in Abhängigkeit von der Zahl der Beschäftigten tragen Sie nur einen geringen Teil der Kosten.

Starke Partner

Um Familienfreundlichkeit in der Region umzusetzen, braucht man starke Partnerinnen und Partner: Initiiert und finanziert ist das Prädikat von folgenden Premiumpartnern:

Unterstützt werden wir zusätzlich von folgenden Partnern:

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die Umsetzung des „Prädikats Familienfreundliches Unternehmen“ in der Region.

Das Kompetenzzentrum Frau & Beruf wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union und Beiträgen der Stadt Hagen, des Ennepe-Ruhr-Kreises und des Märkischen Kreises.

Das Prädikat wird koordiniert vom Team des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Märkische Region.

Ansprechpartnerinnen sind für Sie:

Michaela Kalemos
Fon 0 23 31-4 88 78 43
Mail kalemos@agenturmark.de

Laura Hoff
Fon 0 23 31-4 88 78 41
Mail hoff@agenturmark.de

PFFU_Logo 2019 Premiumpartner_klein

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Märkische Region

Handwerkerstr. 11
58135 Hagen

Träger:
agentur mark GmbH

Ansprechperson:
Johanna Muhl

Tel.: 02331 / 488 78 - 14
Fax: 02331 / 488 78 - 20

e-Mail:
competentia.muhl@agenturmark.de
http://www.agenturmark.de

Kalender

< Juni 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Die nächsten 3 Veranstaltungen:

Derzeit liegen keine Termine vor.