Aktueller Inhalt:

22.08.2017 - Neue Online-Plattform: Praxisbeispiele für regionale Unternehmen

Ein neues Webportal des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Märkische Region sammelt und präsentiert ab sofort Praxisbeispiele regionaler Unternehmen zu den Themen Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit.

Die Webseite „Märkische Impulse. Kompass zur Familienfreundlichkeit und Chancengleichheit“ will einerseits regionalen Unternehmen eine Plattform geben, mit einzelnen Maßnahmen ihrer frauenfördernden und familienfreundlichen Personalpolitik auf sich aufmerksam zu machen. Andererseits liefert sie anderen Unternehmen auf diese Weise wertvolle Impulse für die eigene Arbeit.

Auf der Seite www.maerkische-impulse.de können sich Interessierte zu sechs verschiedenen Kategorien informieren: Arbeitszeit & Organisation, Beruf & Kinder, Beruf & Familie, Berufsweg & Karriere, Gesundheit & Soziales und Unternehmenskultur. Wie insbesondere weibliche Beschäftigte von einem entsprechenden Einsatz des Unternehmens profitieren können, zeigen Praxisbeispiele zu Themen wie flexible Schichtarbeit, digitale Dienstplanung, Kita-Belegplätze, systematische Elternzeitbetreuung, innerbetriebliche Pflegelotsen/-innen, Mentoring für Nachwuchskräfte, Teilzeitausbildung, Sportangebote oder familienfreundliche Unternehmensleitbilder.

Fünfzehn Unternehmen aus Hagen, dem Märkischen Kreis und dem Ennepe-Ruhr-Kreis sind mit ihren Angeboten bereits im Portal vertreten, weitere sollen folgen. Bettina Schneider, Leiterin des Kompetenzzentrums: „Aus unserer täglichen Arbeit kennen wir viele gute Beispiele dafür, wie Unternehmen die Chancengleichheit ihrer Beschäftigten fördern und sie mit arbeitnehmerfreundlichen Maßnahmen unterstützen und entlasten wollen. Damit diese nicht verloren gehen, sondern im Gegenteil andere ermutigen, sich in ähnlicher Weise auf den Weg zu machen, haben wir sie redaktionell aufbereitet und stellen sie mit unserer Datenbank der Öffentlichkeit vor.“

Unternehmen, die ihre Praxisbeispiele in den Bereichen Familienfreundlichkeit und Chancengleichheit in dem neuen Webportal präsentieren möchten, können sich wenden an: Franziska Brongkoll, Competentia.brongkoll@agenturmark.de, Tel. 0 23 31 / 4 88 78 41.

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Märkische Region

Eilper Str. 71-75
58091 Hagen

Träger:
agentur mark GmbH

Ansprechperson:
Johanna Muhl

Tel.: 02331 / 488 78 - 14
Fax: 02331 / 488 78 - 20

e-Mail:
competentia.muhl@agenturmark.de
http://www.agenturmark.de

Kalender

< Januar 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
29
30
31