Aktueller Inhalt:

29.08.2019 - Familienfreundlichkeit auf Rezept - Interview mit Alice von Laguna

"SO LANGE ALLES GUT LÄUFT, KANN JEDE KOMMEN WANN SIE WILL!"

Die Grefrather Hubertus Apotheke zeichnet sich durch eine besondere Familienfreundlichkeit aus. Inhaberin Alice von Laguna, die das Unternehmen vor drei Jahren übernommen hat, legt sehr viel Wert auf ein gutes Betriebsklima. Sie weiß, dass traditionelle Apotheken auf dem aktuell schwieriger werdenden Markt vor allem mit fundierter Beratungsleistung punkten können, und das geht nur mit einem motivierten Team, das Spaß an der Arbeit hat.

Eine wichtige Maßnahme der Apothekeninhaberin ist ein weitgehend flexibles Arbeitszeitmodell. Von ihren 12 Mitarbeiterinnen sind nur zwei Vollzeit beschäftigt. Die anderen arbeiten zwischen 6 und 30 Stunden - und stimmen sich untereinander so ab, dass die Besetzung der Apotheke immer sichergestellt ist. Um die aktuell geringen Tariflöhne von PTAs und PKAs (Pharmazeutisch-Technische und -Kaufmännische Angestellte) auszugleichen, zahlt sie mehr als 10 Prozent über Tarif und übernimmt einen Teil der betrieblichen Altersvorsorge. Einer angestellten Apothekerin finanziert die Unternehmerin sogar die Kinderbetreuung für das unterzweijährige Kind und ermöglicht eine flexible Elternzeitregelung. Im Gegenzug beteiligt sich die junge Mutter an den Apothekennotdiensten.

Um die Beratungsqualität der Hubertus Apotheke sicherzustellen, investiert die Inhaberin zusätzlich massiv in das Fachwissen ihrer Mitarbeiterinnen: Alle haben das aktuelle Fortbildungszertifikat der Apothekenkammer. Als Ausgleich für zeitaufwendige Fortbildungen bekommen die Apothekenangestellten Urlaubsbeihilfen. „Die Flexibilität kommt gleichermaßen meinen Mitarbeiterinnen und mir zu Gute“, betont Alice von Laguna. „Wir stehen als Team füreinander ein, und helfen gegenseitig, wenn das notwendig ist. Die wichtigste Grundlage eines guten Betriebsklimas ist allerdings die Wertschätzung der Arbeit anderer. Bitte, Danke und öfter ein Lob, wirken manchmal schon Wunder.“

Hier geht's zum Interview...

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittl. Niederrhein

Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen

Träger:
WFG für den Kreis Viersen mbH

Ansprechperson:
Frau Anke Erhardt

Tel.: 02162/8179-116
Fax: 02162/8179-101

e-Mail:
competentia@wfg-kreis-viersen.de

Kalender

< August 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die nächsten 3 Veranstaltungen:

Derzeit liegen keine Termine vor.