Aktueller Inhalt:

26.01.2021 - "Sorgearbeit vs. Erwerbsarbeit" und "Arbeitsbedingungen mobiler Tätigkeit"

Durch das vielzitierte "Brennglas" Coronakrise treten gelungene Strategien wie ungelöste Probleme umso deutlicher hervor. Die Hans-Böckler-Stiftung griff zwei Themenbereiche auf und stellt Gründe, Lösungsbedarf sowie Möglichkeiten heraus, gegenzusteuern.

Lesen Sie die Veröffentlichungen direkt auf der HBS-Webseite:

Frauen in der Corona-Krise stärker belastet

"Einmal reduziert - immer reduziert" - der Vorsprung der Männer bzw. der Abstand der Frauen in Bezug auf die Wochenarbeitszeiten, gleichbedeutend mit regelmäßigem Einkommen, vergrößert sich weiter.

Mobile Arbeit braucht gute Rahmenbedingungen

Die Rahmen- und Umgebungsbedingungen der boomenden Büroarbeit im privaten Zuhause und ihrem durchaus verbreiteten Vorläufer "mobile Arbeit" werden im nächsten Beitrag unter die Lupe genommen. Da gute Arbeitsbedingungen nicht automatisch mitgeliefert werden, gilt es, die allgemeinen Schutzstandards anzuwenden bzw. auf die mobile SItuation zu übertragen und Regelungslücken zu schließen.

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau & Beruf Mittl. Niederrhein

Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen

Träger:
WFG für den Kreis Viersen mbH

Ansprechperson:
Frau Anke Erhardt

Tel.: 02162/8179-116
Fax: 02162/8179-101

e-Mail:
competentia@wfg-kreis-viersen.de

Kalender

< August 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die nächsten 3 Veranstaltungen:

Derzeit liegen keine Termine vor.