Aktueller Inhalt:

Interessantes

 

Aktuelle Meldungen

26Feb
2021
Pflegende Beschäftigte unterstützen - Online-Seminar zeigt Lösungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf auf

„Die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen, verstehen und darauf reagieren“, das rät Diplom-Pädagogin und -Theologin Christa Beermann den über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Online-Seminars „Pflegende Beschäftigte unterstützen – Synergien nutzen!“. Die Veranstaltung, zu der das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland und das Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik (FFP) am 24.02.2021 einluden, richtete sich an Beschäftigte, die derzeit Angehörige zu Hause betreuen, sowie an Unternehmen und Führungskräfte, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Unterstützung bieten wollen. Welche Konflikte bestehen auf Seiten der Angehörigen? Welche Angebote können entlastend wirken? Diese Fragen standen im Fokus des einstündigen Impulsvortrages mit anschließender Diskussion. Referentin Christa Beermann ist Demografiebeauftragte und Leiterin der Kampagne „Arbeiten – pflegen – leben“ im Ennepe-Ruhr-Kreis.

Zur Meldung "Pflegende Beschäftigte unterstützen - Online-Seminar zeigt Lösungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf auf"

24Feb
2021
Online-Seminar "Pflegende Beschäftigte unterstützen - Synergien nutzen!"

Am 24.02.2021 findet unser Online-Seminar "Pflegende Beschäftigte unterstützen - Synergien nutzen" mit Referentin Christa Beermann statt.

Zur Meldung "Online-Seminar "Pflegende Beschäftigte unterstützen - Synergien nutzen!""

26Jan
2021
Arbeitgeberattraktivität: Auf dem Weg zum Wunscharbeitgeber

Online-Seminar „Attraktiver Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt“ am 26.01.2021 bringt Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus kleinen und mittleren Unternehmen zu wertvollem Austausch

Zur Meldung "Arbeitgeberattraktivität: Auf dem Weg zum Wunscharbeitgeber"

zum Nachrichtenarchiv

Publikationen

  • Leitfaden - Führen auf Distanz

    Bereits vor der Corona-Krise zeichnete sich ein Wandel der Arbeitswelt ab: Treiber waren unter anderem die Digitalisierung, der Fachkräftemangel, gestiegene Erwartungen von Arbeitnehmenden, aber auch höhere Serviceerwartungen von Kunden und gesellschaftliche Veränderungen. Die Corona-Krise hat viele der Herausforderungen für eine moderne Führungskultur noch einmal verstärkt, denn sie brachte vielfach Sorgen, Ängste und Unsicherheiten sowie Überforderung, Demotivation und auch Widerstände bei den Beschäftigten mit sich. Durch verbreitetes Arbeiten im Homeoffice, Wechselschichten usw. Erfahren Sie mehr zum Thema in unserem Leitfaden "Führen auf Distanz"

    "Leitfaden - Führen auf Distanz" herunterladen (PDF, 6,42 MB)

  • Leitfaden - Onlinepräsenz für Unternehmen

    Im Münsterland haben kleine und mittelständische Unternehmen einen klaren Vorteil: Die Region zeichnet sich durch einen hohen Anteil gut qualifizierter Frauen aus. Den Erfolgsfaktor Frau nutzen viele Unternehmen bereits für sich. Sie auch? Wir haben einen Leitfaden entwickelt, in dem Schritt für Schritt die einzelnen digitalen Instrumente und ihre Vorteile erklärt werden.

    "Leitfaden - Onlinepräsenz für Unternehmen" herunterladen (PDF, 5,26 MB)

  • Leitfaden - Praxiseinstieg Instagram für Unternehmen

    Die Sozialen Medien werden in der aktuellen Corona Situation immer wichtiger. Wir haben einen Leitfaden entwickelt, der den Einstieg in die Welt von "Instagram" ermöglicht und schon einmal die grundlegenden Funktionen erklärt.

    "Leitfaden - Praxiseinstieg Instagram für Unternehmen" herunterladen (PDF, 2,93 MB)

zu allen Publikationen

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Münsterland

Bismarckallee 1
48151 Münster

Träger:
(seit 01.01.2020) Handwerkskammer Münster

Ansprechperson:
Claudia von Diepenbroick-Grüter

Tel.: 0251 5203-112

e-Mail:
claudia.vondiepenbroick-grueter@hwk-muenster.de

Kalender

< Dezember 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die nächsten 3 Veranstaltungen: