Aktueller Inhalt:

Heikle Mitarbeiter:innengespräche führen - Tipps für eine wertschätzende Personalarbeit und Fachkräftesicherung

Homepage Header_25_Heikle Mitarbeiter

Heikle Mitarbeiter:innengespräche führen – Tipps für eine wertschätzende Personalarbeit und Fachkräftesicherung

Nicht immer verhalten sich Mitarbeitende so, wie sich Arbeitgeber:innen das wünschen. Sei es, dass sie durch ständiges Zuspätkommen, eine geringe Arbeitseffizienz oder ein ungepflegtes Auftreten auffallen. Ein klärendes Gespräch muss her: Aber wie aber können solche „heiklen“ Themen mit Mitarbeitenden vorbereitet und geführt werden, ohne sich im Streit zu trennen?

„Wenn ich mich als Fachkraft über meine Mitarbeiter:in ärgere, dann hat das häufig auch etwas mit mir zu tun.“ – Wiebke Böhmer ist langjährige Personalentwicklerin, Coachin und Trainerin. In ihrem Seminar erklärt sie durch was sich „heikle“ Mitarbeiter:innengespräche auszeichnen und wie diese wertschätzend, zugleich verbindlich und für beide Seiten gewinnbringend geführt werden können. Sie bereitet auf Worst-Case-Szenarien vor und teilt mit Ihnen konkrete Tipps und Tricks für Ihr nächstes heikles Gespräch.

Flyer zum 10.Mai

Wann - Wo - Für wen

Veranstaltungsart: Online-Seminar

Thema: Heikle Mitarbeiter:innengespräche führen - Tipps für eine wertschätzende Personalarbeit und Fachkräftesicherung

Veranstaltungsort:
-
- Online via WebEx

Datum: 10.05.2022

Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Kosten/ Gebühren/ Eintritt: kostenfrei

Veranstalter

Organisation: Competentia - Kompetenzzentrum Frau & Beruf Münsterland

Ansprechperson(en): Claudia von Diepenbroick-Grüter

Kontaktadresse:
48151 Münster

Telefon: 0251 5203-112

E-Mail: competentia.info@hwk-muenster.de

Zusatzinformationen:

Veranstaltungs-Symbolbild

Kalender

< Juli 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
29
30
31