Aktueller Inhalt:

11.12.2019 - Werkstatt: Heute war gestern – wie Unternehmen sich und ihre Fachkräfte in die digitale Zukunft bringen

Nachbericht_Heute war gestern_1

v. l. n. r.: Magdalena Kowalczyk (Kompetenzentrum Frau und Beruf Niederrhein), Sandra Seidler (FOM Hochschulzentrum Duisburg), Regina Halmich, Romy Seifert (Stabsstelle für Wirtschafts-, Europa- und Fördermittelangelegenheiten der Stadt Duisburg), Andrée Schäfer (Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH)

Foto: Stadt Duisburg

In der Werkstatt „Heute war gestern – wie Unternehmen sich und ihre Fachkräfte in die digitale Zukunft bringen“ am 12. November gaben spannende Gäste aus Wirtschaft, Sport und Hochschule Einblicke in das Thema „Zukunft der Arbeit“.

Bei der Veranstaltung im Tectrum in Duisburg war als Keynote-Speakerin Regina Halmich zum Motivationsvortrag „Erfolgreich kämpfen – erfolgreich siegen. Was Erfolg im Ring und im Business gemeinsam haben“ eingeladen. Sie machte das Frauenboxen in Deutschland salonfähig und hielt von 1995 bis 2007 den Weltmeistertitel im Frauenboxen. Die Ausnahmesportlerin sprach über ihre einzigartige Karriere mit all ihren Höhen und Tiefen – mit Parallelen zu Frauen im Erwerbsleben und dem weiblichen Potenzial auf Führungsebene. Regina Halmich erklärte in ihrer Rede, wie sich Frauen mit mentaler Stärke und Disziplin durchsetzen können. Im Podiumsgespräch kamen Horst-Dieter Deelmann (it-motive AG) und Michaela Hares (Krankikom GmbH) sowie eine Studentin der FOM-Hochschule, Marina Wrede (Studentin Business Consulting & Digital Management), zu Wort und sprachen über Werte, Motivationstechniken aus dem Sport und digitale Transformationsprozesse. Beispiele aus der Praxis zeigten auf, wie Personalpolitik mit Blick auf die Bindung und Potenzialentwicklung von (weiblichen) Fachkräften zum Erfolg führen kann. Eine rege Diskussion mit dem Publikum verdeutlichte den Bedarf am Netzwerken und an fachlichem Austausch.

Nachbericht_Heute war gestern_2

v. l. n. r.: Regin Halmich, Marina Wrede (Studentin Business Consulting & Digital Management, FOM-Hochschule), Horst-Dieter Deelmann (it-motive AG), Michaela Hares (Krankikom GmbH)

Foto: Stadt Duisburg

In unserem Podcast „Business & Mensch“ kommen die folgenden Protagonisten zu Wort:

Regina Halmich, Ex-Boxweltmeisterin – Werkstattgespräch Teil 1 | Business & Mensch | NRWision

Horst-Dieter Deelmann, it-motive AG – Werkstattgespräch Teil 2 | Business & Mensch | NRWision

Marina Wrede, Online-Marketing – Werkstattgespräch Teil 3 | Business & Mensch | NRWision

Michaela Hares, Krankikom GmbH – Werkstattgespräche Teil 4 | Business & Mensch | NRWision

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Bismarckplatz 1
47198 Duisburg

Träger:
Stadt Duisburg Stabsstelle für Wirtschafts-, Europa- und Fördermittelangelegenheiten

Ansprechperson:
auf der Team-Seite