Aktueller Inhalt:

Nachrichtenarchiv 2019

Dezember

  • 16Dez
    2019
    Machen Sie Ihre Unternehmenswebsite zum Grundstein Ihres Ausbildungsmarketings in Detmold

    Zu dem Workshop „Machen Sie Ihre Unternehmenswebsite zum Grundstein Ihres Ausbildungsmarketings“ des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL am 05. Dezember 2019 kamen rund 15 Teilnehmende aus kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region im Kreishaus Lippe zusammen. Schwerpunktmäßig ging es in diesem Workshop um die Ansprache junger Bewerberinnen über digitale Medien, vor allem über die Unternehmenswebsite. Es wurde erarbeitet, was generell für das zielgerichtete Ausbildungsmarketing von Bewerberinnen wichtig ist und wie die Inhalte dafür aufbereitet werden sollten.

    Zur Meldung "Machen Sie Ihre Unternehmenswebsite zum Grundstein Ihres Ausbildungsmarketings in Detmold"

  • 06Dez
    2019
    Zum Wunsch-Ausbildungsbetrieb für junge Frauen werden in Detmold

    Am 20. November 2019 folgten rund 10 Teilnehmende der Einladung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL zu dem Workshop „Zum Wunsch-Ausbildungsbetrieb für junge Frauen werden“ in die GILDE - Gewerbe- und Innovations-Zentrum Lippe-Detmold GmbH.

    Zur Meldung "Zum Wunsch-Ausbildungsbetrieb für junge Frauen werden in Detmold"

  • 05Dez
    2019
    Wirtschaftsdialog - Jederzeit und von überall: Die Gestaltung mobiler Arbeit bei der August Storck KG

    Mehr Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und eine gesunde Work-Life-Balance wünschen sich immer mehr Arbeitnehmer. In Zeiten der Digitalisierung wird das mobile Arbeiten und somit das Arbeiten außerhalb des Unternehmens oder des privaten Büros möglich. Am 06. November 2019 folgten rund 30 Teilnehmende der Einladung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL zu der Veranstaltung „Jederzeit und von überall: Die Gestaltung mobiler Arbeit“ in die August Storck KG.

    Zur Meldung "Wirtschaftsdialog - Jederzeit und von überall: Die Gestaltung mobiler Arbeit bei der August Storck KG"

November

  • 18Nov
    2019
    Zu Gast bei: Schüco International KG in Bielefeld

    Am 5. November 2019 folgten 40 Personalverantwortliche aus Unternehmen und andere Interessierte der Einladung der Kooperationspartnerinnen und waren „Zu Gast bei: Schüco International KG“. Bettina Kraemer, Leiterin HR Group Strategy and Policy, und Anke Weber, Leiterin HR Operations, gaben einen Einblick in die Aktivitäten, die bei Schüco rund um das Thema „New Work“, Digitalisierung und Modernisierung der Arbeitsorganisation und Firmenstrukturen stattfinden und welche davon besonders die Karrieren der weiblichen Beschäftigten unterstützen.

    Zur Meldung "Zu Gast bei: Schüco International KG in Bielefeld"

Oktober

  • 18Okt
    2019
    Arbeit 4.0: Agilität in der Führungskultur etablieren - GILDE Zentrum in Detmold

    Am 09. Oktober 2019 folgten rund 25 Teilnehmende der Einladung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL zu der Veranstaltung „Arbeit 4.0: Agilität in der Führungskultur etablieren“ in das GILDE Zentrum in Detmold. Der Wettbewerb verschiedener Branchen wird durch die Digitalisierung immer schnelllebiger und verlangt ständige Anpassung und Veränderung von Unternehmen. Die Auswirkungen sind nicht nur im Technologie- und Produktionsbereich spürbar, sondern auch in der Personalentwicklung. Begriffe wie Agilität, Design Thinking oder SCRUM festigen sich im Sprachgebrauch. Auch die Führung von Beschäftigten erfordert neue Ansätze und Methoden. Zukunftsfähige und innovative Modelle, wie agil zu führen, haben positive Effekte auf die Mitarbeiterfindung und -bindung und unterstützen zugleich den Wissenstransfer in den Unternehmen. Was sind die Kernkriterien agiler Führung? Welche Rolle spielen die Anforderungen und Bedürfnisse der verschiedenen Generationen? Welche Möglichkeiten ergeben sich für weibliche Fach- und Führungskräfte durch die Methodik der agilen Führung? Auf diese und weitere Fragen gab die Referentin Heidrun Strikker von der SHS Consult GmbH aus Bielefeld Antworten. Unter dem Motto „Meer der Veränderungen“ gestaltete sie den Nachmittag.

    Zur Meldung "Arbeit 4.0: Agilität in der Führungskultur etablieren - GILDE Zentrum in Detmold"

  • 07Okt
    2019
    Den beruflichen Wiedereinstieg im Unternehmen begleiten - Kreishaus Gütersloh

    Kleine und mittelständische Unternehmen werden durch Personalengpässe vor organisatorische Herausforderungen gestellt. Es lohnt sich für die Betriebe zwei Zielgruppen in Betracht zu nehmen: die Wiedereinsteigenden und die Stille Reserve. Wie kann der Wiedereinstieg in den alten oder auch in einen neuen Beruf nach einer Erwerbsunterbrechung gestaltet werden, sodass Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren? Wie kann ein Unternehmen die Mitarbeitenden gezielt unterstützen? Auf diese und weitere Fragen gab es in der Veranstaltung „Den beruflichen Wiedereinstieg im Unternehmen begleiten“ des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL Antworten.

    Zur Meldung "Den beruflichen Wiedereinstieg im Unternehmen begleiten - Kreishaus Gütersloh"

September

  • 20Sep
    2019
    Zu Gast bei: Weber Data Service IT GmbH

    Am 10. September folgten etwa 30 Personalverantwortliche aus Unternehmen und andere Interessierte der Einladung und waren „Zu Gast bei: Weber Data Service IT GmbH“. 1985 ursprünglich als Logistikunternehmen gegründet, entwickeln die heute 41 Beschäftigten Softwarelösungen für die Logistikbranche. Denn auch hier stellt die Digitalisierung immer neue Anforderungen zur Neuorganisation und Optimierung der Prozesse. Die Logistik ist heute mit voraussichtlich 279 Milliarden Euro Umsatz (2019) die drittgrößte Branche in der Wirtschaft und bildet das geheime Rückgrat der Wirtschaft. Denn ohne die Logistik würde von der Produktion bis hin zur Lieferung an geschäftliche und private Kundschaft wenig vorankommen. Astrid Drexhage, Tochter des Unternehmensgründers, hat das Unternehmen 2006 gemeinsam mit zwei anderen ehemaligen Mitarbeitern übernommen und damit vor der Insolvenz gerettet. Obwohl sie sich bei der Unternehmensberatung in Frankfurt, wo sie zu diesem Zeitpunkt tätig war, sehr wohl fühlte, hat sie sich schnell entschlossen, diesen Schritt zu gehen, zumal ihr die elterliche Firma sehr nahe stand und das unternehmerische Denken Teil der Familie war.

    Zur Meldung "Zu Gast bei: Weber Data Service IT GmbH"

Juli

  • 11Jul
    2019
    Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke

    Am Donnerstag, 11. Juli 2019, haben Landrat Dr. Ralf Niermann und Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL, insgesamt 33 Unternehmen aus dem Kreisgebiet die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke“ verliehen. Eine Auszeichnung mit lokalem Bezug hat für viele der 33 Unternehmen, die sich im Auszeichnungsverfahren 2019 teilweise erstmalig, teilweise zum zweiten oder gar dritten Mal beworben haben, eines der Gründe, für die Teilnahme. Alle Unternehmen halten einen bunten Mix an Angeboten vor, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familienpflichten zu vereinbaren:

    Zur Meldung "Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke"

  • 09Jul
    2019
    Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen im Kreis Paderborn

    Es sind die klein- und mittelständischen Unternehmen, welche nicht nur die regionale Entwicklung durch ihre wirtschaftliche Leistung und Innovationskraft stützen. Um Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden, stellen KMUs den Menschen in den Mittelpunkt. Die Vereinbarkeit von Familien- und beruflicher Arbeit wird zum entscheidenden Faktor in ihrer Personalpolitik – unabhängig von Größe und Branche des Unternehmens. Im Kreis Paderborn zeichneten Landrat Manfred Müller und Eva Leschinski, Leiterin Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, am 9. Juli 2019 insgesamt 47 Unternehmen für ihr Engagement als „Familienfreundliches Unternehmen Kreis Paderborn 2019“ aus: • 25 Unternehmen, die erstmalig ihre Maßnahmen und Konzepte zur Familienfreundlichkeit vorstellten • 22 erneut zertifizierte Arbeitgeber, die das Siegel bereits seit 2017 tragen.

    Zur Meldung "Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen im Kreis Paderborn"

  • 04Jul
    2019
    Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen im Kreis Herford

    Ein Unternehmen ist immer nur so gut, wie seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – deshalb reichen in Firmen und Institutionen nicht mehr nur gute Bezahlung oder Karrierechancen aus, um gute Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Punkten können Unternehmen vor allem durch ihre Familienfreundlichkeit. Landrat Jürgen Müller und Eva Leschinski, Leiterin Kompetenzzentrum Frau und Beruf haben am 4. Juli 2019 insgesamt 22 Unternehmen aus dem Kreisgebiet als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Herford 2019“ ausgezeichnet.

    Zur Meldung "Auszeichnung für familienfreundliche Unternehmen im Kreis Herford"

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe

Turnerstr. 5 - 9
33602 Bielefeld

Träger:
OstWestfalenLippe GmbH

Ansprechperson:
Eva Leschinski

Tel.: 0521/ 96733-291
Fax: 0521/ 96733-19

e-Mail:
competentia@ostwestfalen-lippe.de
http://www.ostwestfalen-lippe.de