Aktueller Inhalt:

28.04.2014 - Mit Stil, Charme und Strategie. Erfolgreiche Frauen setzen Impulse

Erfolgreiche Frauen setzen Impulse – Veranstaltung für Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen Kreis Höxter.

Für Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen findet am Donnerstag, 8. Mai 2014, die zweite Veranstaltung „Mit Stil, Charme und Strategie – erfolgreiche Frauen setzen Impulse“ im Schloss Gehrden statt.

In diesem Jahr rückt das Thema „Selbstmarketing“ in den Mittelpunkt. Wie schafft „frau“ es, die eigene Person als Markenpersönlichkeit zu etablieren und damit den beruflichen Erfolg zu sichern. Zu dieser spannenden Fragestellung ist es dem Veranstaltungsteam gelungen, eine außergewöhnliche Referentin nach Gehrden zu holen. Caroline Krüll, bekannt aus Funk und Fernsehen, verspricht mit ihrem Vortrag „Die Marke ICH – So setzen Sie sich charmant in Szene“ ein Feuerwerk aus konkreten Tipps und Tricks.

Die sehr gute Resonanz im letzten Jahr hat uns ermutigt, eine zweite Veranstaltung in diesem Format zu unterstützen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir in diesem Jahr mit einem spannenden Themaund interessanten Referentinnen wieder mit zahlreichen Teilnehmerinnen rechnen können“, so die Prokuristin der GfW im Kreis Höxter, Tatjana Disse.

Aber zählt nur die persönliche Leistung im Job? Oder nutzen mir auch berufliche Netzwerke auf dem Weg zum Erfolg? Diesen Zusammenhang beleuchtet im zweiten Teil der Veranstaltung Vera Wiehe von der WEGE in Bielefeld und präsentiert gelungene Beispiele aus OWL.

Abgerundet wird das Programm wieder durch ein Speeddating. „Bewährt moderiert von Michaela Heinze eröffnet es den Teilnehmerinnen erste Möglichkeiten, Geschäftskontakte zu schließen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen“, erläutert Gaby Böker, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Höxter.

Das Veranstalterteam aus Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, der GfW im Kreis Höxter und der Gleichstellungsbeauftragten der Kreisverwaltung Höxter wird unterstützt durch die Unternehmerin Elisabeth Dröge.„ Der Erfolg der Veranstaltung im letzten Jahr hat uns ermutigt, an der Idee, eine Mischung aus Informationsvermittlung und Netzwerken, weiterzuarbeiten“, so die federführende Veranstalterin Gabriele Hanke, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, das bei der OstwestfalenLippe GmbH angesiedelt ist.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und die Teilnahme kostet 38 Euro (inkl. Imbiss). Die Plätze sind begrenzt. Deshalb wird eine rasche Anmeldung unter Tel. 05271 97430 oder gfw@gfwhoexter.de empfohlen.

Das detaillierte Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe

Turnerstr. 5 - 9
33602 Bielefeld

Träger:
OstWestfalenLippe GmbH

Ansprechperson:
Eva Leschinski

Tel.: 0521/ 96733-291
Fax: 0521/ 96733-19

e-Mail:
competentia@ostwestfalen-lippe.de
http://www.ostwestfalen-lippe.de