Aktueller Inhalt:

Nachrichtenarchiv 2017

November

  • 14Nov
    2017
    Engpass Personal – Beschäftigte für die Pflegebranche finden und binden

    . Wie können Unternehmen der Pflegebranche durch eine gezielte Positionierung und Markenbildung Beschäftigte gewinnen und halten? Welchen Einfluss hat die Arbeitgeberattraktivität und wie bildet man eine Arbeitgebermarke? Und: Wie sieht die Erfahrung und Umsetzung in der Praxis aus? Diese und weitere Aspekte waren Inhalt der Informationsveranstaltung „Arbeitgeberattraktivität für weibliche Beschäftigte: Elemente eines erfolgreichen Personalmarketings in der Gesundheits- und Pflegebranche am 8. November im Löhner Seniorencentrum St. Laurentius. 22 Perso-nalverantwortliche und Frührungskräfte aus ambulanten Diensten, stationären Einrich-tungen und Kliniken waren der Einladung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL, der Gleichstellungsstelle und der Wirtschaftsförderung des Kreises Herford ge-folgt und reisten sogar aus Hamm, Paderborn oder Rahden an.

    Zur Meldung "Engpass Personal – Beschäftigte für die Pflegebranche finden und binden"

Oktober

  • 25Okt
    2017
    IT für Gründerinnen – welche Softwareausstattung benötige ich für mein Unternehmen?

    Kreis Gütersloh. „Natürlich kann man viele Prozesse in Word, Excel und Co. umsetzen. Aber wenn das Unternehmen und damit die Aufgaben wachsen, gibt es einfach bessere Lösungen“, ist Guido Hindahl überzeugt. Auf Einladung des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe und der pro Wirtschaft GT gab der selbstständige Berater für Geschäftsprozessmanagement Digitalisierung und Softwareauswahl nun Tipps für die passende Softwareausstattung für Gründerinnen.

    Zur Meldung "IT für Gründerinnen – welche Softwareausstattung benötige ich für mein Unternehmen?"

  • 16Okt
    2017
    Frauen als Wirtschaftskraft Wirtschaftsdialog für Frauen begeistert 80 Teilnehmerinnen

    Warburg/Kreis Höxter. Beim 5. Wirtschaftsdialog für Frauen im Kreis Höxter genossen 80 Teilnehmerinnen eine Mischung aus Netzwerken, Talkrunde und Impulsvortrag. Professorin Dr. Christiane Funken von der TU Berlin erläuterte den Wandel der Arbeitswelt hin zu mehr Digitalisierung und Globalisierung. Für Frauen eröffnet das Chancen, da sie Organisationstalente sind und Flexibilität kennen. „Das sind Fähigkeiten, die die neue Arbeitswelt fordert. Vertrauen sie ihren Kompetenzen, seien sie nicht zu selbstkritisch und ergreifen sie die Möglichkeiten, um Veränderungen mitzugestalten“, ermutigte die Referentin ihre Zuhörerinnen. „In Unternehmen werden Frauen als Wirtschaftskraft und nicht genutztes Arbeitskräftepotenzial noch viel zu wenig wahrgenommen. Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels müssen die Betriebe dem Trend der Zeit folgen.“

    Zur Meldung "Frauen als Wirtschaftskraft Wirtschaftsdialog für Frauen begeistert 80 Teilnehmerinnen"

Februar

  • 20Feb
    2017
    Fachkräfte durch Social Media gewinnen - Mittagsgespräch für Personalverantwortliche

    Zu einem Mittagsgespräch über die Nutzung von Social Media für die Gewinnung von weiblichen Beschäftigten haben das Kompetenzzentrum Frau und Beruf und die Wirtschaftsförderung des Kreises Minden-Lübbecke Personalverantwortliche zur KBA-KAMMANN GmbH nach Bad Oeynhausen eingeladen. Die 44 Teilnehmenden informierten sich über den Einsatz von Facebook, Google+, Xing und Youtube, um weibliche Fachkräfte zu gewinnen.

    Zur Meldung "Fachkräfte durch Social Media gewinnen - Mittagsgespräch für Personalverantwortliche"

  • 07Feb
    2017
    Stellenanzeigen ansprechend gestalten – Fachkräfte gewinnen! Infoveranstaltung für Personalverantwortliche

    Wie ist eine ansprechende Online-Stellenanzeige gestaltet? Womit können Unternehmen gezielt Frauen in Jobbeschreibungen ansprechen ohne männliche Bewerber abzuschrecken und damit die Anzahl der geeigneten Bewerbungen erhöhen? Diese und weitere Fragen wurden den 40 Teilnehmenden im Rahmen der Informationsveranstaltung „Stellenanzeigen ansprechend gestalten – Fachkräfte gewinnen!“ beantwortet, zu der das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL und die pro Wirtschaft GT Personalverantwortliche in das Kreishaus Gütersloh eingeladen hatten.

    Zur Meldung "Stellenanzeigen ansprechend gestalten – Fachkräfte gewinnen! Infoveranstaltung für Personalverantwortliche"

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe

Turnerstr. 5 - 9
33602 Bielefeld

Träger:
OstWestfalenLippe GmbH

Ansprechperson:
Eva Leschinski

Tel.: 0521/ 96733-291
Fax: 0521/ 96733-19

e-Mail:
competentia@ostwestfalen-lippe.de
http://www.ostwestfalen-lippe.de

Kalender

< Dezember 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31