Aktueller Inhalt:

Netzwerk-Talk | Online: Resilienzstrategie aufbauen - Führungskompetenzen erweitern | Familienfreundliche Unternehmen Kreis Paderborn | Erfahrungsaustausch

Klein- und mittelständische Unternehmen können durch Konzepte zur Vereinbarkeit von Beruf und Familienarbeit ihre Attraktivität als Arbeitgeber entscheidend erhöhen. Die Umsetzung von betriebsinternen Regelungen gehört ebenso zu den Aufgaben ihrer Führungskräfte, wie wirtschaftlich erfolgreich mit ihrem Team zu arbeiten.

Führungskräfte sind gefordert, über familienfreundliche Angebote zu informieren, mitarbeiterspezifische Arbeitsregelungen zu ermöglichen und ihr Team sicher durch gezielte wie ungeplante Veränderungen zu leiten.

Zeitgleich wünschen sich nicht nur weibliche sondern besonders jüngere Führungskräfte, auch ihre persönliche Arbeits- und Familiensituation besser vereinbaren zu können - beispielsweise durch Home-Office, Teilzeitarbeit oder im Führungstandem. Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte, um diese Herausforderungen langfristig erfolgreich zu gestalten?

Resilienz - die Fähigkeit, mit derart komplexen Anforderungen positiv und ressourcenschonend umzugehen - ist besonders in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit und gesellschaftlichem Wandel die zentrale Führungskompetenz.

-   Wie kann die Erhöhung der Resilienz Führungskräfte stärken und entlasten?
-   Auch Führungskräfte wollen geführt sein - Resilienzaufbau ein Top Down-Prozess?
-   Welche ersten Schritte kann jede Unternehmensvertretung nach der Veranstaltung in Angriff nehmen?

Wie ein Strategiekonzept zur Stärkung der Resilienz für Führungskräfte aufgebaut sein kann und welche Vorteile Führungskräfte mit Vereinbarkeitsthemen bieten, stellt Zuzana Blazek vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. vor.

Wann Sie sich für die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen Kreis Paderborn 2021“ bewerben können, beantwortet Dr. Angela Siebert am Ende der Veranstaltung.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsstelle des Kreises Paderborn laden Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen zum digitalen Austausch herzlich ein.

BEGRÜSSUNG
Edith Rehmann-Decker | Leiterin Servicestelle Wirtschaft | Kreis Paderborn

MODERATION
Dr. Angela Siebert | Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

IMPULSVORTRAG
Zuzana Blazek | Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. | Köln

ANMELDUNG
Wir bitten um Anmeldung bis zum 02. Februar 2020.

TECHNISCHE HINWEISE
Für das Online-Seminar benötigen Sie einen internetfähigen Rechner oder ein mobiles Endgerät inkl. Lautsprechern sowie Mikrofon. Eine Webcam ist wünschenswert. Den erforderlichen Anmeldelink erhalten Sie spätestens einen Tag vor dem Online-Seminar.

Veranstaltungsflyer Netzwerk-Talk | Resilienzstrategie aufbauen - Führungskompetenzen erweitern | Familienfreundliche Unternehmen Kreis Paderborn | Erfahrungsaustausch

Wann - Wo - Für wen

Veranstaltungsart: Online-Seminar

Thema: Netzwerk-Talk | Online: Resilienzstrategie aufbauen - Führungskompetenzen erweitern | Familienfreundliche Unternehmen Kreis Paderborn | Erfahrungsaustausch

Veranstaltungsort:
-
- -

Datum: 04.02.2021

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Kosten/ Gebühren/ Eintritt: Es fallen keine Kosten an.

Veranstalter

Organisation: Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

Ansprechperson(en): Dr. Angela Siebert

Kontaktadresse:
Turnerstr. 5-9
33602 Bielefeld

Telefon: 05251 308-9121 (Mi-Fr)

E-Mail: a.siebert@ostwestfalen-lippe.de

zur Online-Anmeldung