Aktueller Inhalt:

Nachrichtenarchiv 2016

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Meldungen aus dem Westfälischen Ruhrgebiet im Jahr 2016.

Dezember

  • 20Dez
    2016
    Familie online: Chancen und Risiken der Digitalisierung

    Ministerin zu Gast im Kreis Unna. Die Digitalisierung verspricht einen Zugewinn an Zeit, Flexibilität und Lebensqualität. Rund um die Chancen und Risiken dieser neuen Wirklichkeit drehte sich eine Familienkonferenz auf Haus Opherdicke. Titel: „Familie 4.0 – Familie in 20 Jahren“.

    Zur Meldung "Familie online: Chancen und Risiken der Digitalisierung"

November

  • 18Nov
    2016
    „Wir bieten“ unter der Lupe

    Beim Start der Workshops mit Nachspiel ging es um die Gewinnung von qualifizierten Mitarbeiterinnen. 16 Teilnehmende erlebten einen abwechslungsreichen Workshop bei der Schrezenmaier Kältetechnik, bei dem zum Beispiel genau geschaut wurde, wie sich Unternehmen in Stellenageboten präsentieren.

    Zur Meldung "„Wir bieten“ unter der Lupe"

  • 16Nov
    2016
    Always busy oder business?

    Als Unternehmerin selbst und ständig arbeiten? Wie schaffen wir es am Unternehmen anstatt permanent im Unternehmen zu arbeiten? Die Antwort auf diese Frage hängt eng mit dem eigenen Selbstverständnis als Unternehmerin zusammen, sagte Lioba Heinzler beim DONNA Vortrag "Always busy oder business?".

    Zur Meldung "Always busy oder business?"

  • 10Nov
    2016
    Dortmunder Unternehmen nehmen Prädikat für Chancengleichheit in Empfang

    Ein Bus mit rund 30 Personen startete aus Dortmund zur diesjährigen Vergabe der Total E-Quality Prädikate. In Nürnberg nahmen die vier diesjährigen Preisträger aus der Region ihr Prädikat in Empfang.

    Zur Meldung "Dortmunder Unternehmen nehmen Prädikat für Chancengleichheit in Empfang"

  • 07Nov
    2016
    Region ist bei Chancengleichheit Spitze in NRW:

    Vier Dortmunder Unternehmen erhalten 2016 das bundesweit verliehene Total E-Quality Prädikat – jetzt 14 Prädikate in der Region. Die Continentale Versicherungsbund, die EDG Entsorgung Dortmund GmbH, der Pumpenhersteller WILO SE und das Hotel Esplanade erhalten die Auszeichnung in diesem Jahr am 9. November in Nürnberg.

    Zur Meldung "Region ist bei Chancengleichheit Spitze in NRW:"

Oktober

  • 31Okt
    2016
    Befragung zum Fachkräftebedarf in Unternehmen

    Um möglichst effektiv und bedarfsgerechte Angebote machen zu können, führt das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet sowie die Wirtschaftsförderung Dortmund eine Kurzbefragung zum weiblichen Fachkräftebedarf in der Region durch.

    Zur Meldung "Befragung zum Fachkräftebedarf in Unternehmen"

  • 26Okt
    2016
    "Es kommen doch nur junge Männer"

    Berufliche Perspektiven geflüchteter Frauen in Dortmund. Anfang November thematisiert das Dortmunder Forumsgespräch die Situation geflüchteter Frauen, die nach Dortmund gekommen sind. Aufgezeigt wird, welche Barrieren ihren beruflichen Einstieg erschweren und welche Möglichkeiten sie haben, in Dortmund Fuß zu fassen.

    Zur Meldung ""Es kommen doch nur junge Männer""

September

  • 15Sep
    2016
    Kampagne „TOTAL E-QUALITY für die Metropole Ruhr“ weiter auf Erfolgskurs

    Die Kampagne „Total E-Quality in der Metropole Ruhr“ geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Vier Unternehmen aus der Region haben sich 2016 erfolgreich um das Prädikat beworben. Die Prädikatsträger sind: Der Continentale Versicherungsverbund, die EDG Entsorgung Dortmund GmbH, das Hotel Esplanade und WILO SE.

    Zur Meldung "Kampagne „TOTAL E-QUALITY für die Metropole Ruhr“ weiter auf Erfolgskurs"

  • 05Sep
    2016
    Umfrage zu Minijobs in Gesundheitsberufen

    Mehr als 1.000 Betriebe aus dem Gesundheitswesen erhalten in diesen Tagen einen Online-Fragebogen. Mit dieser Fragebogenaktion geht ein Projekt des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Westfälisches Ruhrgebiet an den Start, das sich zum Ziel gesetzt hat, Fachkräfte durch die Umwandlung von Minijobs zu gewinnen. Hierzu hat nun eine Online-Befragung bis zum 10. Oktober 2016 begonnen.

    Zur Meldung "Umfrage zu Minijobs in Gesundheitsberufen"

  • 01Sep
    2016
    Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen

    Anfang September ist in Dortmund ein betriebliches Mentoring für geflüchtete, qualifizierte Frauen gestartet. Ziel ist es, die Frauen bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer beruflichen Ziele in Deutschland zu unterstützen, um so qualifizierte Frauen als Fachkräfte zu gewinnen.

    Zur Meldung "Betriebliches Mentoring für geflüchtete Frauen"

Juni

  • 20Jun
    2016
    Mit Frauen zur mehr Innovationskultur

    Das Projekt F.I.T. steht für Frau.Innovation.Technik. und möchte innnovative Frauen und KMU in der Region zusammen bringen. Initiiert ist das Projekt vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Westfälisches Ruhrgebiet. Heute wurde der Startschuss gegeben und das Projekt mit mehr als dreißig Experten und Expertinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden diskutiert.

    Zur Meldung "Mit Frauen zur mehr Innovationskultur"

  • 08Jun
    2016
    Stressresistenz für Führungskräfte

    Unna. Zum Workshop zum Thema Resilienz kamen 20 Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen und Verwaltung nach Unna, um sich über die Stärkung der psychischen Widerstandskraft durch Gesundheitsmanagement zu informieren.

    Zur Meldung "Stressresistenz für Führungskräfte"

Mai

  • 27Mai
    2016
    Befragung Fachkräftesicherung im Kreis Unna

    Unna. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf führt zurzeit eine Befragung bei rund 600 Unternehmen in der Region durch. Vor dem Hintergrund der Fachkräftesicherung geht es darum, den Bedarf der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Bezug auf Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermitteln.

    Zur Meldung "Befragung Fachkräftesicherung im Kreis Unna"

  • 20Mai
    2016
    Erfinderinnen im Visier

    Deutschland, das Land der Entwickler und Tüftler? Eine Studie kommt jetzt zu einem anderen Schluss. Ursula Bobitka möchte daher mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf mehr Frauen für Innovation und Technik gewinnen.

    Zur Meldung "Erfinderinnen im Visier"

  • 13Mai
    2016
    Von einer familienbewussten Kultur profitieren alle

    Neue Runde im Beratungsprogramm FamUnDo von der Wirtschaftsförderung. Mit dem Beratungsprogramm FamUnDo von der Wirtschaftsförderung Dortmund können Unternehmen herausfinden, wie sie die Vereinbarkeit von Familie & Beruf verbessern können, damit Kindererziehung und die Pflege von Angehörigen neben dem Job möglich sind. Nach den Sommerferien startet die 6. Beratungsrunde.

    Zur Meldung "Von einer familienbewussten Kultur profitieren alle"

April

März

  • 11Mar
    2016
    Dortmunder Unternehmerinnenpreis 2015

    Dortmund. Die Gewinnerin des Dortmunder Unternehmerinnenpreises 2015 ist Dachdeckermeisterin Nicola Weller-Baumann. Die begehrte Trophäe wurde am 11. März 2106 im Dortmunder VIEW an die Siegerin übergeben.

    Zur Meldung "Dortmunder Unternehmerinnenpreis 2015"

  • 10Mar
    2016
    Weiter mit voller Kraft für Frau und Beruf

    Auftakt zum Start der neuen Projektphase von Competentia. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf stellt seine neuen Pläne bis 2018 vor.

    Zur Meldung "Weiter mit voller Kraft für Frau und Beruf"

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Westfälisches Ruhrgebiet

Träger:
Wirtschaftsförderung Dortmund im Verbund mit der Wirtschaftsförderungs- gesellschaft für den Kreis Unna mbH

Ansprechperson:
Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen »

Kalender

< Februar 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28