Aktueller Inhalt:

09.03.2017 - Der Internationale Frauentag 2017 in Dortmund stärkt Frauen-Netzwerke und warnt vor Populismus

Internationaler Frauentag in Dortmund. Die Referentinnen

Der Internationale Frauentag 2017 stand in Dortmund unter dem Motto „Vernetzt euch!“. Damit wies der Frauentag nicht nur auf die langjährige Geschichte der weiblichen Netzwerke. „Die gegenseitige Unterstützung und Ermutigung war und ist ein wichtiges Element für das Einfordern von Chancengerechtigkeit im Arbeits- wie im Privatleben – gerade in Anbetracht der aktuellen politischen Entwicklung.“, hieß es in der aktuellen Einladung zu den Feierlichkeiten anlässlich des Internationalen Frauentages im Dortmunder Rathaus.

Mehr als 500 Teilnehmerinnen besuchten den Dortmunder Frauentag und nahmen an den 14 Foren zu unterschiedlichen Themen teil, bevor der Frauentag mit dem Kulturprogramm des Chores Belcando abgeschlossen wurde.

In Ihrer Begrüßungsansprache wies Maresa Feldmann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dortmund, auf die aktuelle politische Lage hin, die mit ihrem Populismus viele errungene Frauenrechte in Frage stellt. Sie mahnte alle Beteiligten wachsam zu sein und kündigte eine eigene Veranstaltung zu dem Thema an.

Forum von Frau.Innovation.Wirtschaft: “Gehört – Verstanden – Akzeptiert"

Kriszti Kiss als Trainerin  für Stimme und Körpersprache

Im Forum der Wirtschaftsförderung Dortmund - Frau.Innovation.Wirtschaft ging es darum, Stimme und Körpersprache von Frauen zu verbessern. Das Forum unter dem Titel “Gehört – Verstanden – Akzeptiert“ war komplett ausgebucht. Die Referentin, Kriszti Kiss, hat als Schauspielerin und Stimmtrainerin anschaulich gezeigt, wie Frauen ihre Sprache und Köpersprache bei Sitzungen und Veranstaltungen effektiv einsetzen können. Neben dem theoretischen Input zielten interaktive Übungen darauf, den Gesamteindruck und das Auftreten zu optimieren, um in Beruf und Alltag authentisch und überzeugend zu wirken.

 

Fotos: Stadt Dortmund, Dortmund Agentur, Gaye Suse Kromer

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Westfälisches Ruhrgebiet

Träger:
Wirtschaftsförderung Dortmund im Verbund mit der Wirtschaftsförderungs- gesellschaft für den Kreis Unna mbH

Ansprechperson:
Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen »

Kalender

< Januar 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die nächsten 3 Veranstaltungen: