Aktueller Inhalt:

13.07.2018 - Drei neue Total E-Quality Prädikate für die Region

Die Kampagne „Total E-Quality in der Metropole Ruhr“ lädt zu einer Bustour zur diesjährigen Prädikatsverleihung nach Stuttgart ein.

TEQ-Prädikatsträgerinnen und Träger aus der Region bei der Vergabe im Jahr 2017

TEQ-Prädikatsträgerinnen und Träger aus der Region bei der Vergabe im Jahr 2017

Das Total E-Quality Prädikat steht für vorbildliches Engagement für Chancengleichheit in Unternehmen. Seit 2012 engagieren sich Dortmunderinnen mit der Kampagne „Total E-Quality in der Metropole Ruhr“ dafür, das Prädikat in der Region zu verbreiten. Mit Erfolg, denn auch im sechsten Jahr ist die Region unter den bundesweiten Prädikatsträgern gut vertreten: Mit dem Dortmund Airport21, Dicke & Partner und Diagramm Hallbach sind Unternehmen am Start, die durch ihre auf Chancengleichheit ausgelegte Personalpolitik Vorbilder für die Region sind.

Bustour nach Stuutgart

Vergeben wird das Prädikat im Oktober in Stuttgart. Um die hiesigen Prädikatsträger zu würdigen und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, das Prädikat kennen zu lernen, lädt die Wirtschaftsförderung Dortmund zusammen mit dem Dortmunder Forum Frau & Wirtschaft e. V. zur diesjährigen Prädikatsverleihung ein.

Die Bustour startet am 30. Oktober, um am vorabendlichen Netzwerktreffen zum Thema „Berufe 4.0 – Fit werden für die Zukunft“ teilzunehmen. Die feierliche Prädikatsverleihung bei Bosch findet dann am 31. Oktober 2018 von 10.00 - 15.30 Uhr statt und wird von einem hochkarätig besetzten Programm umrahmt.

Chancengleichheit macht Unternehmen attraktiv

Mit der Fahrt möchten die Veranstaltenden das Total E-Quality Prädikat bekannter machen. Denn in Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen sich als Arbeitgeber deutlich positionieren. Zum einen um die immer besser qualifizierte Frauen anzusprechen. Darüber hinaus fragt das Prädikat viele Aspekte ab, auf die nachkommende Generationen nachweislich einen höheren Wert legen, wie Familienfreundlichkeit, flexible Arbeitszeiten oder Homeoffice. Ausgezeichnete Unternehmen partizipieren so bei der Gewinnung um die besten Köpfe.

Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, die Metropole Ruhr stark zu vertreten und die regionalen Preisträger zu feiern und Sie nutzen die Möglichkeit, sich mit anderen Unternehmen zu vernetzen. Die gemeinsame Busfahrt und die Teilnahme am Programm sind kostenfrei, lediglich Verpflegung vor Ort sowie die anfallenden Übernachtungskosten sind selbst zu tragen.

Mehr zum Programm sowie zur Anmeldung unter www.total-e-quality.dortmund.de

Zusatzinformationen:

Kontaktdaten:

Kompetenzzentrum Frau und Beruf Westfälisches Ruhrgebiet

Träger:
Wirtschaftsförderung Dortmund im Verbund mit der Wirtschaftsförderungs- gesellschaft für den Kreis Unna mbH

Ansprechperson:
Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen »

Kalender

< Januar 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Die nächsten 3 Veranstaltungen: