Aktueller Inhalt:

Rolle rückwärts in die Zukunft?! Corona und die Rollenverteilung in der Familie

Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D. Präsidentin des WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Ph.D. Präsidentin des WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Homeschooling, geschlossene Kitas und Unsicherheiten in Pflegeeinrichtungen - was passiert durch die Pandemie gerade in unseren Familien? Wer soll das alles stemmen? Und wie ist die Situation in Betrieben, wenn vor allem die Frauen unter Corona-Bedingungen beruflich zurückstecken und bei Kinderbetreuung und Pflege einspringen?

Kommt mit Corona die Rolle rückwärts und werden insbesondere Frauen durch die Corona-Krise in der Familie stärker auf die Rolle der Care-Arbeiterin zurückgeworfen?

Arbeitgebende wurden in der Krise aktiv und entwickelten in Windeseile das, was vorher unmöglich schien: individuelle, teils improvisierte Angebote für eine Flexibilisierung von Arbeit. Doch reicht das, um die gut qualifizierten Frauen auch in Zukunft in den Unternehmen halten zu können? Wie lässt sich Care-Arbeit in der Familie und Karriere für Mütter und Väter langfristig ausbalancieren?

Das Bündnis für Familie und vom Netzwerk Frau & Beruf Kreis Unna konnte Prof. Dr. h.c. Jutta Allmendinger, Soziologin und Professorin für Bildungssoziologie und Arbeitsmarktforschung, für einen Impulsvortrag gewinnen, um diesen Fragen nachzugehen.

Aus dem Kreis Unna wird Tanja Brückel, Landesverband der Mütterzentren und Vorstand Familienbande e. V. in Kamen, in einem Interview auf die aktuelle Situation von Familien im Kreis Unna eingehen und schildern, welchen Herausforderungen die Familien sich konkret stellen müssen und welche Chancen und Risiken für die Erwerbsarbeit von Frauen und Männern daraus entstehen.

Die Veranstaltung wird moderiert von Anke Jauer vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet, Competentia.

Anmeldung und weiter Informationen

Die Teilnahme ist kostenlos. Den Zugangslink erhalten Sie ca. eine Woche vor der Veranstaltung. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung per E-Mail bis 17.03.2021 an: veranstaltung@wfg-kreis-unna.de  

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Anke Jauer: 02303 27-4090 E-Mail: a.jauer@wfg-kreis-unna.de.

Einladung "Rolle Rückwärts"

Wann - Wo - Für wen

Veranstaltungsart: Onlineveranstaltung über Zoom

Thema: Care-Arbeit

Veranstaltungsort:
Friedrich-Ebert-Str. 19
59425 Unna

Datum: 23.03.2021

Uhrzeit: 10.00 bis 12.00 Uhr

Kosten/ Gebühren/ Eintritt: kostenlos

Veranstalter

Organisation: Bündnis für Familie und Netzwerk Frau und Beruf Kreis Unna mit Kompetenzzentrum Frau und Beruf Westfälisches Ruhrgebiet

Ansprechperson(en): Anke Jauer

Kontaktadresse:
59425 Unna

Telefon: 02303 - 27 47 90

E-Mail: a.jauer@wfg-kreis-unna.de

Zusatzinformationen:

Veranstaltungs-Symbolbild

Kalender

< April 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
28
29
30